Sieben Tigerwelpen gerettet!
|

Sieben Tigerwelpen gerettet!

Es war mitten in der Nacht, als für das Bereitschaftsteam unserer Partner in Vietnam vor einigen Tagen einer der schwersten Einsätze seit langem beginnen sollte: Die lokalen Behörden teilten telefonisch mit, dass sie einen Lastwagen gestoppt hätten, in dem junge Tiger geschmuggelt worden seien. Eindringlich baten sie um Hilfe.

#StopptTierleid: „Melden und Löschen ist die sinnvollere Reaktion.“
|

#StopptTierleid: „Melden und Löschen ist die sinnvollere Reaktion.“

Was steckt hinter der Darstellung von Gewalt gegen Tiere in sozialen Netzwerken? Wer sind die Ersteller*innen der Inhalte und was könnte sie motivieren? Und welche Rolle spielt die Reaktion anderer Nutzer*innen? Im Gespräch teilt der Soziologie Dr. Marcel Sebastian seine Ansichten und Gedanken zur Kampagne „Stoppt Tierleid in den sozialen Netzwerken“.

#StopptTierleid: Live-Doku zeigt ein erschütterndes Bild
|

#StopptTierleid: Live-Doku zeigt ein erschütterndes Bild

Intensiv haben wir im Rahmen einer „Live-Dokumentation“ in den letzten Wochen ausgewählte sozialen Netzwerke und ihre Inhalte durchforstet. Dafür suchten wir jeden Tag zur selben Zeit unter bestimmten Begriffen und Hashtags nach neuen Beiträgen, Fotos und Videos. Das Ergebnis: schockierend.

#StopptTierleid: Von Affen und Menschen
|

#StopptTierleid: Von Affen und Menschen

„Affen sind wundervoll, aber nicht für Selfies“. Was nach diesem Zitat von Ian Redmond am Montagabend in der ARD im Rahmen der Dokumentation „Planet ohne Affen“ gezeigt wurde, hat für viel Aufsehen gesorgt: In mitreißenden und gleichermaßen erschreckenden Bildern berichtete Journalist Michel Abdollahi von seiner vier Jahre langen Recherche zum Affenhandel weltweit.