Tierschutz fängt beim Menschen an

Die Vision der Welttierschutzgesellschaft ist eine Welt, in der Tiere von den Menschen wahrgenommen sowie respektvoll und tiergerecht behandelt werden.

Die Welttierschutzgesellschaft (WTG e.V.) ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Berlin. Der Verein wurde im Jahr 1998 in Bonn gegründet. Wir engagieren uns weltweit für nachhaltige Verbesserungen im Leben von Streuner-, Nutz- und Wildtieren, für die Stärkung der Tierschutzbildung und für eine fachgerechte tiergesundheitliche Versorgung. 

Coronakrise: Tierschutz in Zeiten der Pandemie

Krisen wie die Corona-Pandemie dürfen nicht zur Folge haben, dass die wertvolle Arbeit internationaler Tierschutzorganisationen und der Schutz der Tiere zusammenbrechen. Kurzfristig mussten einige der unterschiedlichen Aktivitäten und Schwerpunkte unserer Tierschutzarbeit weltweit – ob Schutzzentrum oder mobile Klinik, Hilfe für Streuner, Nutz- oder Wildtiere –  angesichts der Pandemie angepasst werden: Dabei bleibt es höchste Priorität, Tierleben zu retten, ohne die Gesundheit der Menschen zu gefährden und das Ansteckungsrisiko zu erhöhen. Mit Hilfe des WTG-Nothilfefonds wollen wir dies ermöglichen. Lesen Sie hier mehr: »WTG-Nothilfefonds - für Tierschutzarbeit in Krisen wie der Corona-Pandemie.

Wir versprechen Ihnen: Wir werden alles in unserer Macht stehende, um den Schutz der Tiere – der Streunerkatzen und -hunde, Nutztiere wie Esel, Rinder, Schafe und Ziegen sowie Wildtiere wie Schuppen- und Faultiere, Elefanten und Bären – auch weiterhin sicherzustellen. »Bitte unterstützen Sie uns dabei!

Ihr Beitrag zum WTG-Nothilfefonds

Von ganzem Herzen bitten wir Sie, auch in dieser persönlich so herausfordernden Zeit an der Seite der Tiere zu bleiben. Jede Spende für den WTG-Nothilfefonds rettet Tierleben!

Jetzt helfen

Tierschutznews der WTG

Erfahren Sie hier von den neuesten Entwicklungen unserer Projekte:

Im Kampf gegen die Tollwut

Bis heute sterben in der Hauptstadt Lilongwe jedes Jahr noch zahlreiche Menschen, die sich über einen Biss von… Weiterlesen »

Wie Bärin Lucy ihr Glück fand

Mit ihren über 20 Jahren ist Lucy eine der ältesten Bärinnen, die in das kürzlich fertiggestellte seniorengerechte Bärenhaus… Weiterlesen »

Zola will leben!

Ihr leises Wimmern, die unterwürfige Körperhaltung und nicht zuletzt der eindringliche Blick: Zola, so tauften wir den Welpen hier am Stadtrand… Weiterlesen »

Einsatz am Limit: Corona-Nothilfe in Indien

Es fehlt für die Tiere in dieser katastrophalen Situation an allen Enden: Weder Futter noch Wasser sind leistbar,… Weiterlesen »

Globaler Klimastreik in Berlin: Klimaschutz ist Tierschutz

Mit vollem Einsatz arbeiten wir mit unseren Partnern weltweit Tag für Tag daran, das Wohlergehen von Tieren zu… Weiterlesen »

Ein virtueller Besuch im Bärenschutzzentrum in Rumänien

Aufgrund der Coronakrise herrscht im Schutzzentrum unserer rumänischen Partnerorganisation Asociatia Milioane de Preteni (AMP) weiterhin äußerste Not. Doch… Weiterlesen »

Tierwohlkonferenz – international und online

Mit der Africa Animal Welfare Conference (AAWC) findet Anfang September ein wichtiges Netzwerktreffen zwischen Organisationen und Regierungsvertreter*innen statt,… Weiterlesen »

Brief aus Südafrika

Die Worte unserer südafrikanischen Partner rühren zu Tränen. Es ist ein Dank an Sie alle... Weiterlesen »

Bamse und Kenya: Wie geht es weiter?

Wie lange kann die bärengerechte Versorgung noch geleistet werden, wenn ein Normalbetrieb weiterhin unmöglich bleibt? Zuletzt stiegen auch… Weiterlesen »

Sparkly: Die Qualen vergessen lernen

Der Umgang mit Straßenhunden in Ugandas Hauptstadt Kampala ist rau, zuweilen auch grausam. Und doch war der Anblick… Weiterlesen »

Das weltweite Tierschutz-Engagement der WTG

Informieren Sie sich hier über unsere internationalen Tierschutzprojekte

Tierschutzblog der WTG

Lesen Sie von aktuellen Debatten und Themen rund um den Tierschutz

Warntag am 10. September: Schützen Sie Ihre Tiere vor Lärmbelastung!

Wenn am deutschlandweiten Warntag am 10. September im ganzen Land die Warnsirenen aufheulen, sollten Tierhalter*innen gut vorbereitet sein.… Weiterlesen »

Qualzucht: Der Trend zu kranken Katzen

Gewollte genetische Zuchtfehler stellen für viele Katzen enormes Leid dar. Statt mit Jubel und Berühmtheit sollte diese Entwicklung… Weiterlesen »

Tierische Hauptdarsteller

„In diesem Film kamen keine Tiere zu schaden“ - Sie kennen das Claim. Doch wie tierschutzgerecht können Filme… Weiterlesen »

Wet Market ≠ Wildtiermarkt – und wie steht es um das Tierwohl?

Die Coronakrise hat den Begriff "Wet Market" hierzulande bekannt gemacht. Wie sind die Märkte aus Tierschutzsicht zu bewerten? Weiterlesen »

Qualzucht im Fokus: Teacup-Hunde

Hunde so klein, dass sie als ausgewachsene Tiere in eine Teetasse (engl. Teacup) passen. Fast alle leiden unter… Weiterlesen »

Körpersprache von Katzen richtig deuten

Wir haben die wichtigsten Signale der facettenreichen Körpersprache von Katzen untersucht und geben Tipps zum Umgang. Weiterlesen »

Coronavirus SARS-CoV-2: Was Haustierhalter*innen jetzt wissen müssen

Kann mein Haustier das Coronavirus bzw. COVID-19 übertragen? Wer wird im Falle einer Quarantäne meinen Hund betreuen? Wie… Weiterlesen »

Merinowolle

Die feine Wolle australischer Merinoschafe ist im Hinblick auf den Tierschutz besonders problematisch. Weiterlesen »

Tierschutzerfolge weltweit – ein Jahresrückblick 2019

Unsere Highlights der guten Neuigkeiten aus der Tierschutzwelt 2019: Weiterlesen »

Faultier als Haustier halten: Bitte nicht!

Faultiere haben über die letzten Jahre an großer Beliebtheit gewonnen. Die Wildtiere bekommen den Trend zu spüren: Neben… Weiterlesen »