Auf den Spuren des Eselhauthandels
|

Auf den Spuren des Eselhauthandels

Tage des Schreckens liegen hinter uns. An der Seite unserer Partner verfolgten wir quer durch Kenia zahllose Hinweise auf ein erneutes Aufbäumen des Eselhauthandels – und fanden das Grauen: Berge an Eselkadavern, sorgfältig gestapelte Häute, verzweifelte Menschen und unvorstellbares Tierleid …  Der Eselhauthandel ist in großem Ausmaß zurück – und mit ihm gnadenlose Esel-Diebstähle!

#StandwithUkraine: Unsere Nothilfen für Tiere
| |

#StandwithUkraine: Unsere Nothilfen für Tiere

Seit dem 24. Februar 2022 führt Russland einen unerbittlichen Krieg gegen die Ukraine. Und auch nach zwei Jahren unaufhörlichem Ringen vieler Ukrainer*innen ums Überleben, zwischen Flucht und Kampf, hat sich die Lage nicht zum Besseren gewandt. Mit Mitteln aus dem WTG-Nothilfefonds werden wir deshalb auch weiterhin dringend benötigte Hilfe für verlassene Tiere vor Ort leisten.

#StandwithUkraine: Wir bleiben im Einsatz!
| |

#StandwithUkraine: Wir bleiben im Einsatz!

700 Tage Krieg sind es bald, die unweit von uns Leben zerstören – auf immer, ausgelöscht. Die Bilder der Zerstörung gehen um die Welt und tief ins Herz. Und so sehr wir auch hoffen und bangen, verändert sich die Lage nicht zum Positiven. Zahllose Ukrainer*innen kämpfen weiter direkt an der Front für ihre Familien. Und mittendrin – zwischen Bombenhagel und absoluter Zerstörungswut – streunen Tiere wie dieser Hund umher.

Syrien: Unerschütterliche Tierhilfe – auch für Raja und ihre Welpen
| | |

Syrien: Unerschütterliche Tierhilfe – auch für Raja und ihre Welpen

Inmitten von Krieg, Krankheit und Naturkatastrophen droht auch Hunden und Katzen in Syrien der Tod – gemeinsam mit unserer Partnerorganisation House of Cats Ernesto (HCE) lassen wir das nicht zu und retten tagtäglich Tierleben, wie das von Raja und ihren Welpen. 

2023: Ein Jahr voller Herausforderungen 

2023: Ein Jahr voller Herausforderungen 

Die vergangenen Monate bewiesen auf ein Neues, dass es leider doch immer schlimmer kommen kann. Wie sehr die Folgen von Naturkatastrophen und Kriegen auch die Tiere treffen, bleibt leider oftmals ungeachtet. Umso dankbarer sind wir unseren Spender*innen, dass sie in diesen krisenschweren Zeiten die Tiere nicht vergessen haben. Anhand großer Erfolge und herzerwärmender Geschichten blicken wir zurück und zeigen auf, was wir mit unbeirrbarem Willen gemeinsam für die Tiere weltweit möglich machen konnten.  

Uganda: Die neue Tierschutzgeneration startet durch!
|

Uganda: Die neue Tierschutzgeneration startet durch!

Gemeinsam für mehr Tierwohl sensibilisieren – unter dieser Mission schloss sich im Rahmen unseres Programms VETS UNITED eine Gruppe Studierender der Makerere Universität in Uganda zusammen. Einer von ihnen ist Ahmed, der uns im Interview von den Aktivitäten des Clubs und dem großartigen Tierschutz-Engagement berichtet hat.