Nach der Flut

So wie diese Rinder sind tausende Tiere von der Flut betroffen

Unsere Partner in Indien berichten von grausamen Zuständen in Folge der Fluten: Häuser und Straßen sind zerstört, ganze Dörfer völlig von der Zivilisation abgeschnitten. Gleich zwei Wirbelstürme innerhalb kürzester Zeit haben die Situation noch verschlimmert. Tausende Tiere sind in großer Gefahr.

weiterlesen

„Syriens Katzen“ – ein Gedicht

„Ihr Bericht über die Leiden und Ängste der Tiere in Syrien hat mich sehr betroffen gemacht und zu beigefügtem Gedicht inspiriert“. Mit diesen Worten wandte sich eine unserer treuen Unterstützerinnen Heidi Logemann an uns. Die Autorin und Musikern hat geschafft in Worte zu fassen, wie es uns allen angesichts der immer noch gefährlichen Situation in Syrien geht. Lesen Sie selbst: 

weiterlesen

Aufatmen in Tansania

28.100 Kilogramm Futterkonzentrat und Mineralien allein in der Küstenregion rund um die Hauptstadt Dar es Salaam – eine beeindruckende Zahl. Unsere Soforthilfe in Tansania anlässlich der zerstörerischen Regenfälle und Fluten war ein voller Erfolg. Innerhalb weniger Wochen konnten wir gemeinsam mit zwei Partnerorganisationen auf Tiermärkten, in der Region Kahama sowie in insgesamt fast 50 Gemeinden mehr als 7.000 Tiere versorgen.

weiterlesen