Stellenangebote und Praktika

Die Welttierschutzgesellschaft ist auf der Suche nach engagierten Tierfreundinnen und Tierfreunden

Wir von der Welttierschutzgesellschaft sind auf der Suche nach engagierten Tierfreunden*innen zur Verstärkung unseres Teams.

Sie wollen sich aktiv für den Tierschutz einsetzen und dabei mit engagierten Kolleg*innen weltweit zusammenarbeiten? Dann sind wir genau die richtige Anlaufstelle für Sie. Als gemeinnütziger Verein mit Sitz in Berlin schaffen wir von der Welttierschutzgesellschaft e.V. (WTG) mit Projekten in Entwicklungs- und Schwellenländern sowie durch öffentlichkeitswirksame und politische Tierschutzkampagnen in Deutschland die Voraussetzungen für eine nachhaltige Verbesserung der Lebensbedingungen von Streuner-, Nutz- und Wildtieren. Wir unterstützen Partnerorganisationen vor Ort durch finanzielle und fachliche Kompetenz und beziehen bei allen Projekten die lokale Bevölkerung in die Arbeit ein.

zum nächstmöglichen Termin: Junior Online-Fundraiser*in - w/m/d

zum nächstmöglichen Zeitpunkt / 32-40 Stunden / im Büro in Berlin-Mitte mit Option auf Remote-Arbeit

Stellenbeschreibung

Sie arbeiten im Team Kommunikation der Welttierschutzgesellschaft und sind mitverantwortlich für die Akquise der Spendeneinnahmen durch neue Kontakte, Einzelspender*innen und Fördermitglieder sowie deren Bindung an den Verein. Dabei setzen Sie Ihren Fokus vor allem auf den digitalen Bereich und erarbeiten mitreißende Inhalte, die Sie zielgruppengerecht und mit Hilfe Ihrer strategischen Ausrichtung auf entsprechenden Kanälen vermarkten. Sie überzeugen dabei mit kreativen Ideen, Leidenschaft für den Tierschutz und einer großen Affinität für das Fundraising und Texten insbesondere für digitale Medien.

Diese Aufgaben erwarten Sie

  • Strategische Planung von Online-Fundraising-Maßnahmen und -Konzepten zur Steigerung von Einnahmen und Spender*innen-Zahlen durch Lead- und Spender*innen-Gewinnung
  • Ausgestaltung von Inhalten für unterschiedliche Zielgruppen auf Grundlage unserer Tierschutz-Projekte
  • Vermarktung der Inhalte entsprechend der gesetzten Ziele auf relevanten Kanälen des E-Mail- und Social-Media-Marketings sowie der Website (WordPress)
  • Erfolgskontrolle der Maßnahmen durch datengestützte Analyse und Tests sowie daraus schließende Optimierung
  • Kontaktaufbau und -pflege mit Spender*innen und relevanten Stakeholdern (Content-Creator*innen und Influencer*innen)

Diese Qualifikationen wünschen wir uns von Ihnen

  • Sie sind ein kreativer, aufgeschlossener, empathischer und engagierter Mensch, der strukturiert und vorausschauend – sowohl im Team als auch eigenständig – arbeitet.
  • Sie bringen idealerweise Studien- und oder Berufserfahrung im Bereich Kommunikation mit oder haben praktische Erfahrung in einer gemeinnützigen Organisation oder Redaktion gesammelt.
  • Sie weisen ein großes Interesse am (Online-) Fundraising und/oder (Online-) Marketing auf, sind mit der (technischen) Online-Welt vertraut und kennen auch soziale Netzwerke wie Facebook, Instagram und Youtube aus dem Effeff. Spendenplattformen, Donor Journey und Google AdGrants sind für Sie keine Fremdworte.
  • Sie verstehen, sprechen und schreiben fließend sowohl Deutsch als auch Englisch.
  • Sie identifizieren sich mit den Werten der Welttierschutzgesellschaft und wollen die Stärkung des Tierschutzes weltweit mit uns fördern.
  • Wenn Sie Erfahrungen im Umgang mit WordPress und Adobe-Anwendungen sowie Kenntnisse bei Bild- und Videobearbeitung mitbringen, ist dies von Vorteil.

Das bringt der Job für Sie

  • Sie können sich auf eine spannende Aufgabe freuen: Im Team arbeiten Sie mit professionellen und motivierten Kollegin*innen zusammen, die stetig versuchen, gemeinsam Großes zu bewegen. Unsere Bereiche sind trotz der physischen Ferne in Folge der Remote-Arbeit sehr eng verzahnt, wir tauschen uns aus und vertrauen einander. Was wir besonders schätzen, sind Ehrlichkeit, Verlässlichkeit, Offenheit und Tatkraft.
  • Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, durch Ihr Engagement die Entwicklung einer wachsenden Organisation mitzugestalten und fördern Ihre persönliche Weiterentwicklung.
  • Ihre Arbeit können Sie nach erfolgreicher Einarbeitung im Büro in Berlin auch in einem mobilen Arbeitsverhältnis sowohl in Voll- oder Teilzeit (mind. 32 Stunden) ausüben.

Wenn Ihnen die Position zusagt, bereiten Sie bitte ein Anschreiben zu Ihrer Person und Motivation, Ihren Lebenslauf sowie Informationen über Ihre Gehaltsvorstellungen und Ihr Eintrittsdatum vor. Fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte außerdem einen von Ihnen verfassten Textbeitrag (gern einen vorliegenden zu einem beliebigen Thema) hinzu, den Sie für besonders gelungen halten. Die Unterlagen senden Sie dann bitte bis zum 30. Juni 2021 an Wiebke Plasse, Leitung Kommunikation, per E-Mail an wpl@welttierschutz.org.

Ihre Fragen beantworten wir gern – entweder per E-Mail oder telefonisch unter 030-92372260.

zum nächstmöglichen Termin: Bundesfreiwilligendienstleistende im Bereich Operatives Projektmanagement - m/w/d

Im Rahmen eines Bundesfreiwilligendienstes bieten wir Ihnen die Möglichkeit, im operativen Projektmanagement der Welttierschutzgesellschaft berufliche Erfahrungen zu sammeln und sich neuen Herausforderungen zu stellen. Werden Sie Teil eines aufgeschlossenen Teams, das sich weltweit für die Belange der Tiere einsetzt: Ob es der tägliche Einsatz im Kampf gegen Futtermittelknappheit, Tierquälerei oder die fehlende tiermedizinische Versorgung in Schwellen- und Entwicklungsländern ist oder aber das Leisten von Soforthilfen in Zeiten von Naturkatastrophen und Krisen wie der Corona-Pandemie – wir arbeiten jeden Tag daran, das Leben von Tieren zu verbessern und wünschen uns auch von Ihnen dieses Maß an Tierschutzengagement.

Ihr Aufgabenbereich:

► Unterstützung der Projektmanager*innen bei der Prüfung von Finanzberichten und weiterer administrativer Aufgaben (Ordnung und Ablage von Verträgen/inhaltlicher Berichte/Belege)

► Erstellung interner Projektübersichten auf Basis von inhaltlichen Berichten der Projektpartner

► Recherche von tierschutzrelevanten Themen

► allgemeine Organisationsassistenz

Als Bundesfreiwilligendienstleistende/r in unserem Team können Sie Ihren bisherigen Erfahrungs- und Wissensstand erweitern und sich mit Leidenschaft für Streuner-, Nutz- und Wildtiere weltweit einsetzen. Wenn Sie darüber hinaus noch über die nachfolgenden Fähigkeiten und Kenntnisse verfügen, möchten wir Sie gern kennenlernen.

Das sollten Sie mitbringen:

► selbstständiger, strukturierter und verantwortungsbewusster Arbeitsstil

► sehr gute Englischkenntnisse

► gute Kommunikations- und Teamfähigkeit

► Identifikation mit den Zielen der Welttierschutzgesellschaft

Das erwartet Sie:

Bei uns erwartet Sie eine sehr gute Arbeitsatmosphäre in einem motivierten und vielfältigen Team, spannende und abwechslungsreiche Aufgaben sowie die Chance, die Arbeit in einer weltweit tätigen und sich fortwährend weiterentwickelnden NGO kennenzulernen. Darüber hinaus werden Sie (bei einer Mindestdauer von sechs Monaten) nach dem BufDi-Tarif entlohnt und erhalten ein Monatsticket für die öffentlichen Verkehrsmittel innerhalb von Berlin.

Als stetig wachsende Tierschutzorganisation haben wir noch viel vor – und dafür brauchen wir Leute wie Sie. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte schicken Sie diese als PDF (max. 2 MB) an Stefanie Timm: st@welttierschutz.org (Teamleitung Operatives Projektmanagement).

ab September 2021: Praktikantin/Praktikanten - m/w/d

Als Praktikant*in wirst Du Teil des Team Kommunikation, das für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, das Online-Marketing sowie das Fundraising und die Kampagnen der Welttierschutzgesellschaft verantwortlich ist.

Dein Praktikum

  • … umfasst umfangreiche Einblicke in die Arbeit der Kommunikationsabteilung in einer international agierenden NGO:
  • Du verfasst Texte für unterschiedliche Kanäle und Zielgruppen – z.B. für unsere Website, unsere Social-Media-Kanäle und unsere Spender*innen-Newsletter und -Flyer. Die Basis bieten dir aktuelle Tierschutznews und unsere Tierschutzprojekte.
  • Du recherchierst zu ganz unterschiedlichen Themen – von Tierleid in sozialen Medien über illegalen Tierhandel bis hin zu den länderspezifischen Problemen an unseren Einsatzorten.  
  • Du pflegst unsere Medienstatistik und hältst mit der Erstellung des Pressespiegels die Kolleg*innen über aktuelle Entwicklungen in der Tierschutzwelt auf dem Laufenden. Manchmal nimmst Du auch den Hörer in die Hand und trittst mit Medienvertreter*innen in Kontakt.
  • Du hilfst uns außerdem u.a. dabei, dass wichtige Unterlagen auf den Weg zu unseren Spender*innen gehen, (Online-)Veranstaltungen reibungslos ablaufen und wichtige Erledigungen für das Büro getätigt werden.
  • Wenn Du auch Erfahrungen in Bild- oder Videobearbeitung mitbringst, freuen wir uns, wenn du diese einbringst.

Du passt zu uns, wenn Du…

  • Dich aktuell in Studium oder Ausbildung befindest und
  • mindestens drei Monate für Dein Praktikum einplanen kannst,
  • für den internationalen Tierschutz brennst und dich mit den Zielen der Welttierschutzgesellschaft identifizierst,
  • Erfahrungen in einer international aktiven Organisation sammeln möchtest,
  • Spaß am Schreiben und Recherchieren hast,
  • Deutsch und Englisch verstehst und Dich gut und gerne darin auch schriftlich ausdrückst,
  • gern eigenständig Ideen einbringst und diese auch selbstständig erarbeiten möchtest und bereits Erfahrungen im selbstorganisierten und strukturierten Arbeiten sammeln konntest.

Was die Welttierschutzgesellschaft bieten kann …

  • Als wichtiger Bestandteil des WTG-Kommunikationsteams leistest Du einen Beitrag, das Leben notleidender Tiere weltweit nachhaltig zu verbessern.
  • Dafür sind wir stets offen für deine Ideen und Anregungen, denn Eigeninitiative und Kreativität schätzen wir sehr.
  • Bei uns erlebst Du eine wertschätzende und vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre und die volle Integration in das Team vom ersten Tag an.
  • Wir vertrauen Dir Aufgaben an, die Du selbstständig ausführen kannst – weit über eine bloße Zuarbeit hinaus kannst Du so wertvolle Erfahrung für das Berufsleben erlangen.
  • Ein Teil Deiner Kolleg*innen arbeitet remote. Nach erfolgreich abgeschlossener Einarbeitungsphase ist auch für Dich eine durchgehende Präsenz im Berliner Büro nicht zwingend erforderlich. 

Fühlst Du Dich angesprochen? Gerne möchten wir Dich kennenlernen! Bitte senden uns Deine Bewerbungsunterlagen inkl. Deiner Motivation sowie einer kurzen Textprobe (max. 1 Seite zu einem frei zu wählenden Tierschutzthema) per E-Mail (PDF, max. 2 MB) an Christoph May (cm@welttierschutz.org). Wenn Du Fragen hast, rufe uns auch gerne an: 030 923 722 6-0. 

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung.

ab September 2021: Bundesfreiwilligendienstleistende im Team Kommunikation - m/w/d

Als Bundesfreiwilligendienstleistende*r wirst Du Teil des Team Kommunikation, das für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, das Online-Marketing sowie das Fundraising und die Kampagnen der Welttierschutzgesellschaft verantwortlich ist.

Dein Bundesfreiwilligendienst

  • … umfasst umfangreiche Einblicke in die Arbeit der Kommunikationsabteilung in einer international agierenden NGO:
  • Du verfasst Texte für unterschiedliche Kanäle und Zielgruppen – z.B. für unsere Website, unsere Social-Media-Kanäle und unsere Spender*innen-Newsletter und -Flyer. Die Basis bieten dir aktuelle Tierschutznews und unsere Tierschutzprojekte.
  • Du recherchierst zu ganz unterschiedlichen Themen – von Tierleid in sozialen Medien über illegalen Tierhandel bis hin zu den länderspezifischen Problemen an unseren Einsatzorten.  
  • Du pflegst unsere Medienstatistik und hältst mit der Erstellung des Pressespiegels die Kolleg*innen über aktuelle Entwicklungen in der Tierschutzwelt auf dem Laufenden. Manchmal nimmst Du auch den Hörer in die Hand und trittst mit Medienvertreter*innen in Kontakt.
  • Du hilfst uns außerdem u.a. dabei, dass wichtige Unterlagen auf den Weg zu unseren Spender*innen gehen, (Online-)Veranstaltungen reibungslos ablaufen und wichtige Erledigungen für das Büro getätigt werden.
  • Wenn Du auch Erfahrungen in Bild- oder Videobearbeitung mitbringst, freuen wir uns, wenn du diese einbringst.

Du passt zu uns, wenn Du…

  • Dein Studium oder Deine Ausbildung bereits beendet hast und
  • mindestens sechs Monate für den Bunddesfreiwilligendienst einplanen kannst,
  • für den internationalen Tierschutz brennst und dich mit den Zielen der Welttierschutzgesellschaft identifizierst,
  • Erfahrungen in einer international aktiven Organisation sammeln möchtest,
  • Spaß am Schreiben und Recherchieren hast,
  • Deutsch und Englisch verstehst und Dich gut und gerne darin auch schriftlich ausdrückst,
  • gern eigenständig Ideen einbringst und diese auch selbstständig erarbeiten möchtest und bereits Erfahrungen im selbstorganisierten und strukturierten Arbeiten sammeln konntest.

Was die Welttierschutzgesellschaft bieten kann …

  • eine Entlohnung nach dem höchstmöglichen BFD-Tarif ("Taschengeld") sowie ein Monatsticket für den ÖPNV
  • Als wichtiger Bestandteil des WTG-Kommunikationsteams leistest Du einen Beitrag, das Leben notleidender Tiere weltweit nachhaltig zu verbessern.
  • Dafür sind wir stets offen für deine Ideen und Anregungen, denn Eigeninitiative und Kreativität schätzen wir sehr.
  • Bei uns erlebst Du eine wertschätzende und vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre und die volle Integration in das Team vom ersten Tag an.
  • Wir vertrauen Dir Aufgaben an, die Du selbstständig ausführen kannst – weit über eine bloße Zuarbeit hinaus kannst Du so wertvolle Erfahrung für das Berufsleben erlangen.
  • Ein Teil Deiner Kolleg*innen arbeitet remote. Nach erfolgreich abgeschlossener Einarbeitungsphase ist auch für Dich eine durchgehende Präsenz im Berliner Büro nicht zwingend erforderlich. 

Fühlst Du Dich angesprochen? Gerne möchten wir Dich kennenlernen! Bitte senden uns Deine Bewerbungsunterlagen inkl. Deiner Motivation sowie einer kurzen Textprobe (max. 1 Seite zu einem frei zu wählenden Tierschutzthema) per E-Mail (PDF, max. 2 MB) an Christoph May (cm@welttierschutz.org). Wenn Du Fragen hast, rufe uns auch gerne an: 030 923 722 6-0. 

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung.

Vielfalt ist uns wichtig. Wir freuen uns daher über Bewerbungen aller Geschlechter, beruflicher und kultureller Hintergründe, Altersgruppen und sexueller Orientierungen. Menschen mit Behinderung, Wiedereinsteiger*innen und Eltern sind herzlich willkommen.