Arbeiten bei der WTG

Unsere Stellenangebote für engagierte Tierfreundinnen und Tierfreunde

Spannende Tätigkeiten in einer international agierenden Tierschutzorganisation: Bei der Welttierschutzgesellschaft arbeiten Sie in einer wertschätzenden, freundlichen Atmosphäre mit professionellen und motivierten Kollegin*innen in Berlin zusammen und versuchen gemeinsam stetig Großes zu bewegen. Eine vertrauensvolle Arbeit ist uns eine Herzensangelegenheit und wir schätzen Ehrlichkeit, Offenheit und Tatkraft sowie Verlässlichkeit. Mitarbeitende finden stets die Möglichkeit, durch ihr Engagement die Entwicklung der Organisation mitzugestalten und ihre persönliche Weiterentwicklung zu fördern.

Vielfalt ist uns dabei besonders wichtig. Wir freuen uns über Bewerbungen aller Geschlechter, beruflicher und kultureller Hintergründe, Altersgruppen und sexueller Orientierungen. Menschen mit Behinderung, Wieder- oder Quereinsteiger*innen und Eltern sind herzlich willkommen. Von Mitarbeitenden wünschen wir uns, dass sie diese Werte teilen.

Unterstützen Sie die Ziele der Welttierschutzgesellschaft und möchten sich aktiv bei uns einbringen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungen für die aktuell freien Positionen:

ab sofort: Praktikum oder Bundesfreiwilligendienst im Bereich Kommunikation

Bevor Sie ins Berufsleben starten, suchen Sie nach Orientierung in einer Tätigkeit, bei der Sie sowohl Ihrer großen Leidenschaft für den Tierschutz als auch Ihrem Interesse an der Arbeit im Bereich Kommunikation nachgehen können? Dann sind Sie bei uns im Rahmen eines Praktikums oder Bundesfreiwilligendienstes genau richtig: Sie werden in diesen Positionen Teil des Teams Kommunikation und arbeiten übergreifend in den Bereichen Online-Marketing, Social-Media, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Fundraising und Campaigning mit. So bieten wir Ihnen die Chance, umfangreiche Einblicke in die Kommunikationsarbeit einer international agierenden NGO zu erlangen und Berufserfahrung zu sammeln.

Dabei können Sie Ihre Talente ausbauen und aktiv mitgestalten …

  • … an Texten (und je nach Erfahrungswerten auch Bild- und Videoelementen) für unterschiedliche Kanäle und Zielgruppen – z.B. unsere Website sowie Newsletter und Flyer,
  • … bei Recherchen zu ganz unterschiedlichen Themen – von Tierleid in sozialen Medien über illegalen Tierhandel bis hin zu den länderspezifischen Problemen an unseren Einsatzorten – und
  • … bei der Erstellung von Inhalten für unsere Social-Media-Kanäle und dem Monitoring für die erfolgreiche Kanalentwicklung, inklusive direktem Kontakt zu Unterstützer*innen.

Darüber hinaus erhalten Sie z. B. durch die Pflege der Medienstatistik, Erstellung des Pressespiegels, bei der Organisation von Veranstaltungen und durch den Kontakt zu Spenderinnen und Spendern einen Einblick in typische Tätigkeiten einer gemeinnützigen Organisation.

Von Ihnen wünschen wir uns, dass …

… Ihnen eine vertrauensvolle und proaktive Arbeit eine Herzensangelegenheit ist. Was wir besonders schätzen, sind Ehrlichkeit, Offenheit und Verlässlichkeit. Bei der Entwicklung und Umsetzung Ihrer Aufgaben – natürlich in enger Abstimmung mit Kolleginnen und Kollegen des Teams – wünschen wir uns Tatkraft und Motivation und sind auch offen für Ihre eigenen Ideen der Ausgestaltung.

Freude am Schreiben und Recherchieren ist Basis für eine erfüllende Tätigkeit im Bereich Kommunikation, weshalb wir diese außerdem voraussetzen möchten. Ebenso sollten Sie aufgrund unseres internationalen Fokus und der Kommunikationsarbeit mit Zielgruppen im DACH-Raum sowohl in Deutsch als auch Englisch fließend in Wort und Text sein. Sie sollten zudem in der Lage sein, sich selbst gut organisieren und strukturieren zu können.

Das klingt spannend und für Sie passend? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für …

  • … ein Praktikum als Pflichtmodul Ihres Studiums oder freiwillig in einem Zeitraum bis zu drei Monaten
  • … oder einen Bundesfreiwilligendienst, wenn Sie Ihr Studium oder die Ausbildung bereits beendet haben und mindestens sechs Monate mitarbeiten möchten. Als „BufDi“ erhalten Sie eine Entlohnung nach dem höchstmöglichen BFD-Tarif sowie ein Monatsticket für den ÖPNV. Ein umfangreiches Seminarangebot, das der Arbeit in der Einsatzstelle und auch der persönlichen Weiterentwicklung dient, ist ebenfalls fester Bestandteil des Bundesfreiwilligendienstes.

Bitte senden Sie bei Interesse für eine der offenen Stellen im Bereich Kommunikation Ihre Bewerbungsunterlagen inkl. einiger Zeilen zur Motivation sowie einer kurzen Textprobe (max. 1 Seite zu einem frei zu wählenden Tierschutzthema) per E-Mail (PDF, max. 2 MB) an Christoph May (cm@welttierschutz.org). 

ab Januar 2023: Bundesfreiwilligendienst (bereichsübergreifend)

Sie möchten Ihrer großen Leidenschaft für den Tierschutz beruflich nachgehen, sind aber noch unsicher, welche Position Ihren Wünschen und Kompetenzen entspricht? Dann finden Sie bei der Welttierschutzgesellschaft im Rahmen eines Bundesfreiwilligendienstes Orientierung. Sie erhalten Einblicke in alle Tätigkeitsfelder und können sich aktiv in verschiedene Prozesse einbringen, um so die Arbeitsbereiche einer international agierenden NGO kennenzulernen und Ihre Präferenzen zu ermitteln.

Dabei sammeln Sie Erfahrungen, bauen Ihre Talente aus und gestalten aktiv mit …

  • … im operativen Projektmanagement, wo Sie wichtige administrative Aufgaben übernehmen, die eine reibungslose Zusammenarbeit mit unseren Partnerorganisationen sicherstellen,
  • … im Spenderservice und somit auch in direktem Kontakt zu jenen Menschen stehen, die unsere Tierschutzarbeit durch ihre Zuwendungen ermöglichen, sowie
  • … im Office Management, in dessen Rahmen Sie wichtige Prozesse im Büroalltag mitplanen, -gestalten und -verantworten.

Darüber hinaus erhalten Sie z. B. durch die Assistenz in Bereichen wie Kommunikation, Fundraising und Monitoring & Evaluation einen Rund-um-Blick auf typische Tätigkeiten einer gemeinnützigen Organisation. Wir möchten Ihnen die Chance geben, möglichst intensive Erfahrungen für das Berufsleben sammeln zu können. Daher vertrauen wir Ihnen Aufgaben an, die Sie – natürlich in enger Abstimmung mit Kolleginnen und Kollegen des Teams – selbstständig ausführen. Dafür sollten Sie in der Lage sein, sich zu organisieren und zu strukturieren. Ebenso ist eine gute Ausdrucksweise im gesprochenen und geschrieben Deutsch und Englisch wichtige Voraussetzung.

Wir bieten Ihnen einen Bundesfreiwilligendienst von mindestens sechs Monaten. Als „BufDi“ erhalten Sie eine Entlohnung nach dem höchstmöglichen BFD-Tarif sowie ein Monatsticket für den ÖPNV. Ein umfangreiches Seminarangebot, das der Arbeit in der Einsatzstelle und auch der persönlichen Weiterentwicklung dient, ist ebenfalls fester Bestandteil des Bundesfreiwilligendienstes.

Das klingt spannend und für Sie passend? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Bitte senden Sie uns bei Interesse Ihre Bewerbungsunterlagen inkl. einiger Zeilen zur Motivation per E-Mail (PDF, max. 2 MB) an Stefanie Timm (st@welttierschutz.org).

Als stetig wachsende Tierschutzorganisation haben wir noch viel vor – und dafür brauchen wir engagierte Menschen wie Sie. Wir freuen uns auf Sie!

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns auch gerne an: 030 923 722 6-0. 

Das weltweite Tierschutz-Engagement der WTG

Informieren Sie sich hier über unsere internationalen Tierschutzprojekte