Silberlangur Affe in Kamboscha gerettet

Von Geburt an wurde dieser Silberlangur Affe an einer kurzen Kette in einem verwahrlosten Hinterhof in Kambodscha gehalten. Die Familie, die das Affenweibchen als Haustier hielt, erklärte sich jedoch bereit sie in die Obhut unserer Partnerorganisation ACCB zu geben. Im Schutzzentrum angekommen, genießt sie nun eine ausgewogene Nahrung sowie ausreichend Platz und freut sich auf die Sozialisierung mit anderen Artgenossen.

Willkommen im neuen, artgerechten Zuhause, kleine Affendame!