Als Pate retten Sie Tierleben

Werden Sie Pate oder verschenken Sie eine Patenschaft!

Eine Projektpatenschaft ist ein kleines Geschenk mit großer Wirkung: Sie machen sich selbst oder Ihren tierschutzbegeisterten Liebsten eine Freude. Gleichzeitig unterstützen Sie mit Ihrem monatlichen Mindestbetrag von 10 Euro die Projekte der Welttierschutzgesellschaft nachhaltig.

Streunerpatenschaften

Noch immer sterben jährlich zehntausende Menschen und Millionen von Streunertieren an den Folgen einer Tollwutinfektion. Darüber hinaus leiden die oft verwahrlosten Streunerhunde schwer unter der oft schlechten tiermedizinischen Versorgung, sterben durch Krankheiten, Hunger oder Durst oder werden aus Unwissenheit oder Angst brutal getötet.
Machen Sie unsere Einsätze zum Schutz der Hunde möglich – mit einer Patenschaft!

Verhindern Sie neues Leid auf den Straßen: Mit Ihrer Hilfe können wir die Zukunft der Streunerkatzen verbessern. So sind wir zum Beispiel in Plovdiv, Bulgariens zweitgrößter Stadt, im Einsatz und schaffen effektive Maßnahmen zur Kontrolle der Population. Hier bauen wir eine Klinik auf und wollen innerhalb der nächsten Jahre 70 Prozent der Katzen kastrieren.
Bitte helfen Sie uns bei dem Vorhaben, Katzenleben zu retten: Werden Sie Pate!

Nutztierpatenschaften

Lastesel werden oft nicht tiergerecht behandelt und ertragen ihr Leid im Stillen: Wunden werden verbrannt, um die Heilung zu beschleunigen, Ohren abgeschnitten, um Maden aus dem Gehörgang zu vertreiben, und Nasenlöcher werden in dem Glauben aufgeschnitten, dass dadurch die Atmung der Esel verbessert und so die Leistungsfähigkeit gesteigert wird. Gemeinsam mit unseren Partnern kümmern wir uns um die Gesundheit der Vierbeiner. Werden Sie Pate und schenken Sie Eseln ein besseres Leben!

Ob Esel, Pferde, Rinder, Schweine, Ziegen oder Hühner: In vielen Ländern verrichten noch heute zahlreiche Nutztiere schwere Arbeiten. Doch die Bedingungen, unter denen die Nutztiere leben müssen, sind oft sehr schlecht. Wir eilen den Tieren zu Hilfe. Mit einer Patenschaft machen Sie diesen Einsatz möglich und helfen den Nutztieren in Not.

Wildtierpatenschaften

Ob durch Jagd, Abholzung der Wälder oder illegalen Handel: Weltweit sind Wildtiere bedroht, sie verlieren ihren Lebensraum oder werden von Wilderern skrupellos gejagt. Unser Einsatz in Zusammenarbeit mit lokalen Tierschutzorganisationen schenkt den Tieren ein besseres Leben. Bitte helfen auch Sie den Wildtieren in Not – mit einer Patenschaft!

Schenken Sie Leben - mit einer Patenschaft

Bereits mit einem Beitrag von 10 Euro für Ihre Streunerhundepatenschaft können wir jeden Monat fünf Hunde gegen den tödlichen Tollwutvirus impfen. Schon mit 18 Euro im Rahmen einer Streunerkatzenpatenschaft ermöglichen Sie die Kastration einer Katze inklusive anschließender medizinischer Versorgung. Mit 25 Euro aus Ihrer Esel-Patenschaft kann das benötigte Verbandsmaterial für verletzte Esel in einer Gemeinde bereitgestellt werden und mit 40 Euro für eine Wildtierpatenschaft kann ein Schuppentier aus den Fängen von Wilderern befreit werden.

Als Zeichen Ihres Engagements erhalten Sie oder der Beschenkte eine ganz persönliche Patenschaftsurkunde, zweimal jährlich unser Spendermagazin "Tierschutzpost" sowie regelmäßige Projektinformationen – je nach Wunsch per Post und/oder E-Mail.

Ihre Ansprechpartnerin für Fragen:

Katharina Felsenstein
Spenderservice und Fundraising

Tel.: +49(0)30 – 9237226-0
E-Mail: info@welttierschutz.org

Welttierschutzgesellschaft e.V.
Reinhardtstr. 10
10117 Berlin