Dramatische Rettung in Suriname

Dramatische Szenen in größter Höhe: Mit letzter Kraft krallte sich dieses Faultier an den dünnen Stromleitungen am Rande der Stadt Paramaribo im südamerikanischen Suriname fest. Das Tier hatte wohl vor Hunger sein sicheres Terrain in den Baumwipfeln verlassen und war nun orientierungs- und hilflos sowie sehr stark geschwächt. Immer wieder rutschte es fast ab...

Die Situation war lebensgefährlich: Nicht nur ein Stromschlag, sondern auch der Absturz aus den nahezu sieben Metern Höhe hätten den Tod des Tieres zur Folge gehabt. 

Umgehend eilte unser Team des Green Heritage Fund Suriname an den Ort des Geschehens: Denn schnelle Hilfe war jetzt die einzige Überlebenschance für das Tier.

Mit viel Aufwand und Geschick gelang es dann dem Team, das Tier aus seiner misslichen Lage zu retten, doch trotz der nun eigentlich sicheren Obhut in den Händen unserer Partner wurde während des Gesundheitschecks sein immenses Leid erst noch sichtbar: 

Krishna, wie das junge Faultier-Männchen getauft wurde, ist in lebensbedrohlichem Zustand. Wahrscheinlich wurde er zuvor durch einen Hundebiss schwer verletzt, die tiefe Wunde am Kopf hatte sich bereits entzündet. Zudem lagen offensichtlich bereits mehrere Tage ohne Futter hinter ihm. 

  • Krishna braucht jetzt dringend eine umfangreiche und professionelle tiermedizinische Versorgung sowie stärkendes Futter. Nur dann kann er den Überlebenskampf gewinnen!

Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde, bitte helfen Sie Faultieren wie Krishna. Mit Ihrer Spende von 60 Euro kann beispielsweise die tiermedizinische Versorgung im Schutzzentrum eine Woche lang geleistet werden.

Schenken Sie Schutz!

Bitte ermöglichen Sie den Fortbestand und Ausbau des lebensrettenden Einsatzes für Faultiere in Suriname.

Jetzt spenden

Lesen Sie mehr über den Tierschutz in Krisenzeiten

#StandwithUkraine: Unsere Hilfe für Tiere

Wir stehen mit voller Kraft fest an der Seite der Menschen und Tiere in der Ukraine. Was wir… Weiterlesen »

Für welche Tiere gelten Ausnahmeregeln zur Einreise in die EU?

Ein Thema, das für viel Verunsicherung sorgt: Für welche Tiere gelten derzeit Ausnahmeregelungen für die erleichterte Einreise in… Weiterlesen »

Tierschutzbericht aus Polen: „Seit dem Krieg steht hier niemand still“

Mehrere Tage haben wir Seite an Seite engagierter Tierschützer*innen erlebt, welche Herausforderungen es angesichts der Situation zu bewältigen… Weiterlesen »

Nothilfe in Polen: Sicherheit für Mensch und Tier!

Wir müssen sicherstellen, dass kein Mensch zwischen seiner eigenen Sicherheit und dem Wohl der Tiere zu entscheiden hat… Weiterlesen »

FAQ Ukraine: Wie Sie jetzt Menschen und Tieren helfen können

Unterkünfte, Sachspenden, ehrenamtliches Engagement – erfahren Sie in diesem Beitrag, wie Sie jetzt helfen können. Weiterlesen »

#StandwithUkraine: Bitte helfen Sie!

Wir von der Welttierschutzgesellschaft stehen Mensch und Tier in dieser furchtbaren Situation zur Seite. Weiterlesen »

Fleeing from the Ukraine with pets

To ensure the entry of the countless pets joining their owners to flee frum Ukraine, the neighboring countries… Weiterlesen »

Mit dem Haustier auf der Flucht aus der Ukraine

Erfahren Sie in diesem Tierschutzblog alles über die aktuellen Vorschriften zur Einreise mit Tieren aus der Ukraine in… Weiterlesen »

Fugind din Ucraina cu animale de companie

Aflați mai multe despre situația actuală pentru intrarea animalelor din Ucraina în UE în acest articol: Weiterlesen »

Эвакуация из Украины с домашними животными

В этой статье вы узнаете подробную информацию о текущем статусе ввоза животных из Украины в ЕС: Weiterlesen »