• Flutkatastrophe in Malawi: 250.000 verletzte Tiere brauchen dringend Ihre Hilfe!

      Jetzt helfen
    • Jedes Tier braucht Schutz – Helfen Sie uns, das Programm TIERÄRZTE WELTWEIT weiter auszubauen Jetzt helfen

    • KUH+DU –- Eine Kampagne für Milchkühe

      Mit der KUH+DU Kampagne setzt sich die Welttierschutzgesellschaft gegenüber Politik, Molkereien, Landwirten, Handel und Verbrauchern für Milchkühe und für die Verbesserung ihrer Lebensbedingungen ein. Mehr erfahren

    • 10 Hektar Schutzraum für die Gallebären

      Viele Gallebären werden bereits als Jungtiere illegal an Bärenfarmen verkauft und ein Leben lang misshandelt. Wie wir helfen

    • Fördermitglied werden

      Mit Ihrer regelmäßigen Unterstützung bilden Sie das finanzielle Rückgrat unserer Arbeit und können so noch mehr für die Tiere in Not bewirken. Jetzt Fördermitglied werden

Kontakt

Tel.: +49(0)30 – 9237226-0
E-Mail: info@welttierschutz.org

Welttierschutzgesellschaft e.V.
Reinhardtstr. 10
10117 Berlin

Bank für Sozialwirtschaft
Spendenkonto: 80 42 300
Bankleitzahl: 370 205 00
BIC: BFSWDE33XXX
IBAN: DE38370205000008042300

Tiernothilfe nach der Flut in Malawi

18.02.2015: Dank der Hilfe unserer Spender steht dem Rettungseinsatz nach dem verheerenden Hochwasser in Malawi nichts mehr im Wege… >> Mehr erfahren

Eselprojekt Rückblick 2014

11.02.2015: Im letzten Jahr konnten wir die Lebensbedingungen von 1200 Eseln verbessern… >> Mehr erfahren

Ehrenamtliche Tierärzte gesucht!

30.01.2015: Für Schulungskurse in Asien, Afrika und Südosteuropa suchen wir Tierärzte… >> Mehr erfahren

Milchratgeber zur KUH+DU Kampagne

Sie möchten mit Ihrem Kaufverhalten dafür sorgen, dass es den Kühen besser geht? Der Milchratgeber unserer KUH+DU-Kampagne bietet Ihnen eine Orientierungshilfe für einen kuhfreundlicheren Milchkonsum.

Erfahren Sie, wo sich am meisten für eine tiergerechtere Milchkuhhaltung eingesetzt wird und wie Sie dies beim Einkauf erkennen können.

Jetzt kostenlos bestellen
 

 

Tierschutzblog


Hunde im Iran – Der Tod lauert auf der Straße
Datum: 4. Februar 2015
Der Iran ist ein Land mit vielen Facetten. Der Kontrast zwischen äußeren Zwängen, wie Religion oder Kleidervorschriften, und die innere Aufgeschlossenheit großer Bevölkerungsteile zeichnet sich in der Islamischen Republik......
Alles lesen →

Tiermärkte in Osteuropa – Wenn Pferde zur Schlachtware werden
Datum: 20. Januar 2015
Anfang März findet der größte Pferdemarkt Europas im südpolnischen Skaryszew statt. Doch wer hier an eine Veranstaltung mit schicker Pferdeschau und dem neusten Schnick-Schnack für Pferdeliebhaber denkt, irrt sich. Wie viele......
Alles lesen →

Mein Einstieg in den Ausstieg – Ein Erfahrungsbericht
Datum: 5. Dezember 2014
Seit dem 1. Oktober bin ich als Ehrenamtliche im Rahmen eines Bundesfreiwilligendienstes bei der Welttierschutzgesellschaft beschäftigt. Zu der Entscheidung, aus meinem bisherigen Berufsalltag auszusteigen, kam es einige......
Alles lesen →


ALLE BEITRÄGE