Berichte

Danke, dass Sie sich mit uns der internationalen Tierschutzarbeit widmen. In unseren Berichten werfen wir einen Blick auf das jeweils zurückliegende Jahr.

Hinter uns allen – Ihnen und uns, Tierschützer*innen nah und fern – liegen Monate der immensen Belastung. Das Jahr 2020 war mit Beginn der Corona-Pandemie geprägt von Ängsten und Gefahren, aber auch von Mut und großen Taten. So werden Sie in diesem Bericht erfahren, dass all unsere gemeinsamen Mühen für den weltweiten Tierschutz sich gelohnt haben. Unsere Projektarbeit stand entsprechend des Infektionsgeschehens ganz im Zeichen von schnellen Hilfen angesichts zusätzlicher Herausforderungen. Denn in den Ländern, in denen sich unsere Projekte befinden, sind die Gesundheitssysteme schwach, vielerorts herrscht verheerende Armut und kein staatlicher Rettungsschirm hilft den Menschen und den Tieren.

Wie wir aus Erfahrung wissen, verliert der Tierschutz auch zunehmend an Bedeutung, je stärker die Nöte der Menschen werden. Gleichzeitig galt es den Schutz unserer Partner und deren Teams vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus zu stärken. Umso glücklicher sind wir, Ihnen von Erfolgen berichten zu können: Im engen Austausch mit unseren Partnerorganisationen passten wir ab Mitte März und seitdem laufend einen Großteil der Projekte grundlegend an – und sicherten so den Fortbestand der wichtigen Tierschutzarbeit.

Um den Bericht zu öffnen, klicken Sie bitte auf das Bild oder untenstehenden Button.
Sie können diesen anschließend im Browser lesen und bei Bedarf herunterladen.

Auch wenn, wie dieser Bericht verdeutlicht, viele Projekte im Krisenjahr weniger den Ansatz der langfristigen Veränderungen verfolgen konnten und stattdessen mit der Bewältigung beispielloser und existentieller Nöten zu kämpfen hatten, konnten wir auf diese Weise unzählige Tierleben retten.

Spender*innen, die bereits im ersten Corona-Krisenjahr ihre Treue zum internationalen Tierschutz unter Beweis gestellt haben, stimmen uns zuversichtlich, dass wir unsere so wichtigen Ziele erreichen können.

Bitte bleiben Sie an der Seite der Tiere – wir werden mehr denn je gebraucht.

Rechenschaftsberichte

Mit Klick auf das Jahr gelangen Sie zu den Berichten des jeweiligen Jahres inklusive der Finanzberichte:

»2020
»2019
»2018
»2017

Finanzberichte

Mit Klick auf das Jahr gelangen Sie direkt zu den Finanzberichten des jeweiligen Jahres:

»2020
»2019
»2018
»2017

Weitere Informationen zur Transparenz der Welttierschutzgesellschaft finden Sie hier: https://welttierschutz.org/ueber-uns/transparenz/

"Die Welttierschutzgesellschaft steht für nachhaltige Tierschutzarbeit, eine schlanke Verwaltung, engen Kontakt zu den Partnerorganisationen und Transparenz im Umgang mit Spenden."

Katharina Kohn, Geschäftsführerin

Haben Sie Fragen zur Transparenz?

Kontaktieren Sie mich gern:
Katharina Kohn
Geschäftsführerin

Tel.: +49(0)30 – 9237226-0
E-Mail: kk@welttierschutz.org

Welttierschutzgesellschaft e.V.
Reinhardtstr. 10
10117 Berlin