Die vergessenen Milchkühe: Helfen Sie jetzt!

Weniger als die Hälfte der Milchkühe kommt hierzulande noch auf die Weide. Der Trend geht zur ganzjährigen Haltung im Stall. Nicht artgerechtes Kraftfutter wie Mais, Soja und Raps und die jahrelange Hochleistungszucht machen die Kühe krank und laugen sie so aus, dass sie nach nur wenigen Jahren geschlachtet werden. Auch ist es immer noch gesetzlich erlaubt, Kühe ihr Leben lang im Stall anzubinden, wo sie sich nur wenige Zentimeter bewegen und ihr starkes Bewegungsbedürfnis und ausgeprägtes Sozialverhalten nicht ausleben können. Dies wollen wir ändern, und dazu brauchen wir Ihre Unterstützung. Wir fordern von dem Gesetzgeber, den Bedürfnissen und dem Sozialverhalten der Tiere endlich Rechnung zu tragen. Denn obwohl die Milcherzeugung einen wichtigen Teil der deutschen Landwirtschaft darstellt, finden die Kühe und ihre natürlichen Bedürfnisse in der Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung praktisch keine Berücksichtigung. Bitte unterstützen Sie uns bei unserer Kampagnenarbeit mit Ihrer Spende!

Ja, ich möchte helfen
Und zwar mit diesem Betrag:

Mit 25 Euro unterstützen Sie unsere wichtige Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die Milchkuh, mit der wir über die zahlreichen Probleme in der Milchkuhhaltung berichten und diese stärker publik machen können.

Mit 50 Euro beteiligen Sie sich an unserer politischen Arbeit für die Kuh und ermöglichen uns, Gespräche mit den Landwirtschaftsministerien der verschiedenen Bundesländer zu führen und die Politiker von der notwendigen Haltungsverordnung für Milchkühe zu überzeugen.

Mit 135 Euro können 700 Kinder - unsere Tierschützer von morgen - mit dem Lernset KUH+DU macht Schule die Kuh kennen und respektieren lernen.

Meine Adressdaten:

Ihre Daten werden sicher und verschlüsselt übertragen. Wir garantieren Ihnen, dass wir Ihre Daten ausschließlich für den damit verbundenen Zweck verwenden und nicht an Dritte weitergeben.

Ich möchte auf diesem Weg spenden:

Spenden Sie bequem per Bankeinzug.

Sie werden auf die sichere Paypal-Seite weitergeleitet.

Sie werden auf das Formular der Bank für Sozialwirtschaft weitergeleitet. Mindestspende: 15 Euro.

Zusammenfassung

Vielen Dank, dass Sie den Tieren helfen!

Ihre Unterstützung im Überblick:

Spendenbetrag: 25 Euro
Zahlungsart:
Zahlungsweise:

Felder mit * sind Pflichtangabe

Hinweis in eigener Sache: Diese Spendenseite wurde neu programmiert, um Ihnen die Nutzung zu erleichtern. Sollten Fehler auftreten oder Sie Probleme mit der Bedienung haben, kontaktieren Sie uns bitte. Ihr Feedback hilft uns, besser zu werden. Herzlichen Dank.