Mit Ihrer Hilfe retten wir Hundeleben!

Viele Hunde werden aus Unwissenheit schrecklichem Leid ausgesetzt, ihr Leben lang angekettet oder ihrem Schicksal auf der Straße überlassen. Hinzu kommt, dass das gefährliche Tollwutvirus in vielen Teilen Afrikas immer noch ein großes Problem darstellt und einige Tiere aus Angst vor Ansteckung verfolgt und auf brutalste Art und Weise getötet werden. Andere verhungern oder erliegen leidvollen Krankheiten. Gemeinsam mit unseren Partnern der Community and Veterinary Services for Southern Africa (CVS-SA) kümmern wir uns um die Vierbeiner in Südafrika. Bitte machen Sie diese Einsätze möglich – mit Ihrer Spende!

Ja, ich möchte helfen
Und zwar mit diesem Betrag:

Mit 30 Euro finanzieren Sie eine Stunde Tierschutzunterricht für 50 Kinder inkl. Ausmalbildern und Stiften sowie einem Kinderbuch über den richtigen Umgang mit Tieren, das in der Klasse verbleibt.

Mit 45 Euro übernehmen Sie die Kosten für die Kastration eines Hundes inklusive aller Medikamente, Verbrauchsmaterialien und der kleinen Aufwandsentschädigung für den ehrenamtlichen Tierarzt.

Mit 90 Euro sorgen Sie dafür, dass Tollwutimpfstoffe für 150 Tiere gekauft werden können.

Mit 190 Euro stellen Sie sicher, dass 50 Tiere gegen Endo- und Ektoparasiten behandelt werden können.

Mit 550 Euro sichern Sie die lebensrettenden Dreifach- und Tollwut-Impfungen für 100 Katzen.

Meine Adressdaten:

Ihre Daten werden sicher und verschlüsselt übertragen. Wir garantieren Ihnen, dass wir Ihre Daten ausschließlich für den damit verbundenen Zweck verwenden und nicht an Dritte weitergeben.

Ich möchte auf diesem Weg spenden:

Spenden Sie bequem per Bankeinzug.

Sie werden auf die sichere Paypal-Seite weitergeleitet.

Sie werden auf das Formular der Bank für Sozialwirtschaft weitergeleitet. Mindestspende: 15 Euro.

Zusammenfassung

Vielen Dank, dass Sie den Tieren helfen!

Ihre Unterstützung im Überblick:

Spendenbetrag: 30 Euro
Zahlungsart:
Zahlungsweise:

Felder mit * sind Pflichtangabe