Umzug in ein besseres Leben

Im bulgarischen Plovdiv beginnt das Jahr mit großen Veränderungen: Die Katzen zogen in ein neues Heim.

Schon lange dachten unsere Partner der Streunerhilfe Bulgarien über eine bessere Lösung nach. Die Katzenvilla „Second Chance“, eine angemietete Wohnung im Zentrum Plovdivs, wurde zu klein, der Aufwand und die Kosten stetig größer. Immer intensiver verfolgten wir gemeinsam den Gedanken, ein eigenes Katzenhaus herzurichten, in dem die geretteten, kranken und frisch kastrierten Katzen zukünftig Unterschlupf finden können. Wir entschieden uns, das Gelände der Hundeauffangstation, das die Streunerhilfe Bulgarien führt, dafür zu nutzen und begannen im Oktober unter Hochdruck die Bauarbeiten. Am 28. Dezember war es endlich soweit: Der Katzenumzug in das moderne, eigens für sie hergerichtete Gebäude stand an.

Mit zwölf Katzen umziehen? Eine Herausforderung!

Die zwölf derzeit in der Katzenvilla untergebrachten Tiere verstanden die Aufregung natürlich nicht. Drei der Kater haben neurologische Probleme, ein Kater ist inkontinent, drei andere ziemlich ängstlich und scheu. Für sie war der Umzug purer Stress. Und selbst die fünf anderen – gesunde und soziale Kätzchen – mussten intensiv auf den großen Tag vorbereitet werden. Doch die sechs Helfer gaben sich allergrößte Mühe, um den Tieren so vorsichtig und einfühlsam wie möglich zu begegnen. Mittlerweile sind alle gut angekommen und inspizieren ihr neues Zuhause neugierig.

Das neue Katzenhaus bietet viele Vorteile

Das Gelände befindet sich weit außerhalb der Stadt Plovdiv. Im Katzenhaus befinden sich mehrere Kratzbäume sowie Schlaf- und Spielmöglichkeiten und ein angrenzender 80 Quadratmeter großer gesicherter Auslauf. Tierpfleger kümmern sich rund um die Uhr aufopferungsvoll um die Tiere und entlassen sie, sobald ihr Zustand es erlaubt, an ihre angestammten Plätze. Andere Katzen, deren Rückkehr auf die Straße aufgrund ihres Alters oder Zustandes zu riskant wäre, dürfen länger im Katzenhaus bleiben – für sie suchen unsere Partner ein neues, liebevolles Zuhause.

Wir freuen uns, dass der Umzug abgeschlossen ist und wir durch den Wegfall der Miete die Versorgung und Kastration der Katzen noch intensiver weiterführen können.

Helfen Sie uns dabei?