Tierärzte gesucht

Unsere thailändische Partnerorganisation Lanta Animal Welfare ist händeringend auf der Suche nach erfahrenen Tierärzten, die mobile Kliniken auf Koh Lanta und den benachbarten Inseln begleiten.

Thailand verbinden die Meisten mit weißen Stränden und türkisblauem Wasser. Dass es dort auch viel Tierleid gibt, gerät da schnell in Vergessenheit. Seit mehreren Jahren engagiert sich die Welttierschutzgesellschaft zusammen mit ihrer Partnerorganisation Lanta Animal Welfare für eine Minimierung der Streunerpopulation von Hunden und Katzen.

Auf der Insel Koh Lanta konnten die Tierschützer bereits 70 Prozent der Tiere kastrieren. Mit der notwendigen medizinischen Ausrüstung werden nun die umliegenden Inseln systematisch angesteuert und mehrtägige mobile Kliniken durchgeführt. Nach der „Catch & Release“-Methode werden die Tiere eingefangen, medizinisch versorgt, kastriert, gegen Tollwut und andere Krankheiten geimpft, mit einer Art Tätowierung am Ohr gekennzeichnet und danach wieder frei gelassen.

Damit auch in diesem Jahr alle geplanten Kliniken stattfinden können, werden AB SOFORT dringend freiwillige Tierärzte und Tierarzthelfer gesucht.

Sind Sie Tierarzt/ Tierärztin? Oder kennen Sie jemanden, der aktiv in Thailand mithelfen kann? Weitere Informationen zu den Einsätzen und Terminen finden Sie unter:

www.lantaanimalwelfare.com/2017/02/09/call-vets-koh-phayam-ao-nang-krabi-mobile-clinic

Bei Interesse wenden Sie sich gern direkt an info@lantaanimalwelfare.com

» Weitere Informationen über unsere Zusammenarbeit mit Lanta Animal Welfare und die mobilen Kliniken in Thailand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.