Einladung ins BMEL

Kühe liegend im Stall

Anfang Oktober folgten wir einer Einladung der Parlamentarischen Staatssekretärin Dr. Maria Flachsbarth ins Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Gemeinsam mit sechs anderen Tierschutzorganisationen traten wir dort für tiefgreifende Änderungen in der sogenannten Nutztierhaltung ein.

weiterlesen

Einzelhandel drückt Milchpreis

Frau mit Milchbart

Medial haben es die Milchkühe mittlerweile in die breite Öffentlichkeit geschafft. Grund dafür ist der anhaltende niedrige Milchpreis. Durch den Wegfall der Milchquote, das russische Importverbot für westliche Lebensmittel und die sinkende Nachfrage aus China ist zu viel Milch auf dem Markt – und der Einzelhandel drückt nun die Preise.

weiterlesen

Unerwünschte Bullenkälber

Kalb

Damit der Milchfluss nicht versiegt, werden Kühe jährlich – in der Regel künstlich – besamt und bringen nach etwa neun Monaten ein Kalb zur Welt. Doch was passiert mit den Kälbern? Während weibliche Kälber für die Nachzucht genutzt und später selbst einmal Milchkühe werden, sind ihre Brüder meist nur wenig „wert“ und ein unerwünschtes Nebenprodukt in der Milchwirtschaft.

weiterlesen