#StopptTierleid: Podcast zum Thema Tierleid in sozialen Netzwerken

Zehn Minuten Fokus auf ein Thema, das die Gesellschaft bewegt – das ist das Konzept des Podcasts „Zurück zum Thema“ von detektor.fm, der in diesem Jahr mit dem Deutschen Radiopreis zum besten Podcast ausgezeichnet wurde. Wir freuen uns, dass sich die Redaktion in der Ausgabe vom 13. September 2021 dem Tierleid in sozialen Netzwerken gewidmet hat – und dabei unsere Expertise zu Rate zog.

Es geht um süße Kätzchen, die sich vor dem Toaster erschrecken, Wildtiere in inszenierter Not und Selfies mit Äffchen: Moderator Johannes Schmidt erörtert mit unserer Leiterin Kommunikation Wiebke Plasse das Thema des (inszenierten) Tierleids auf Social Media.

Erfahren Sie hier auf detektor.fm mehr: https://detektor.fm/digital/zurueck-zum-thema-tierleid oder hören Sie direkt auf einer der gängigen Podcast-Plattformen und –Apps, rein:

#StopptTierleid: Melden Sie Inhalte!

Sie können uns etwaige Tierleid-Beiträge oder Ihre Fragen an stoppttierleid@welttierschutz.org senden. Teilen Sie uns beim Melden von Inhalten bitte (gern mit Screenshots belegt) auch mit, ob Sie den Inhalt bereits an die Netzwerke gemeldet haben und ob es eine Reaktion gab.

Weitere Neuigkeiten von der Kampagne

#StopptTierleid: Stärken Sie die Kampagne!

Verleihen Sie der Kampagne „Stoppt Tierleid in den sozialen Netzwerken“ die jetzt so dringend benötigte Kraft! Weiterlesen »

#StopptTierleid: Wie sich CDU, SPD, Grüne und Co. zur Darstellung von Tierleid positionieren

Wer hat unser Thema bereits im Blick? Was planen die Parteien in Bezug auf die Stärkung des Tierschutzes… Weiterlesen »

#StopptTierleid: „Melden und Löschen ist die sinnvollere Reaktion.“

Was steckt hinter der Darstellung von Gewalt gegen Tiere in sozialen Netzwerken? Wer sind die Ersteller*innen der Inhalte… Weiterlesen »

#StopptTierleid: Unsere politische Arbeit hat begonnen!

Mitten im Wahlkampf zur Bundestagswahl am 26. September 2021 wollen wir so unsere Forderung für ein Verbot der… Weiterlesen »

#StopptTierleid: FAQ zur Novellierung des § 131 StGB

Unsere Forderung an die Politik ist deutlich: Ergänzen Sie § 131 StGB um die Tiere! Aber was steckt… Weiterlesen »

#StopptTierleid: Engagieren Sie sich mit uns!

Mobilisieren Sie Ihr Umfeld, sich mit uns gegen das Tierleid in sozialen Netzwerken stark zu machen! Weiterlesen »

#StopptTierleid: Achtung bei diesen Inhalten!

Leider kursieren gleich zwei Tierleid-Inhalte gänzlich unkritisch: Sowohl Kuh Rani als Inzucht (d.h. ihre Elterntiere sind verwandt) als… Weiterlesen »

#StopptTierleid: Live-Doku zeigt ein erschütterndes Bild

Intensiv haben wir im Rahmen einer „Live-Dokumentation“ in den letzten Wochen ausgewählte sozialen Netzwerke und ihre Inhalte durchforstet.… Weiterlesen »

#StopptTierleid: Von Affen und Menschen

„Affen sind wundervoll, aber nicht für Selfies“. Was nach diesem Zitat von Ian Redmond am Montagabend in der… Weiterlesen »

Stoppen Sie das Tierleid!

Helfen Sie uns, mit der Kampagne „Stoppt Tierleid in den sozialen Netzwerken“ nachhaltige Veränderungen zu schaffen – unterstützen Sie uns mit einer Spende!

Jetzt spenden