Strategie-Konferenz Tansania 2017

Im September 2017 richtete die Welttierschutzstiftung einen Strategie-Workshop in Tansania aus. Drei Tage lang diskutierten 27 Fachleute von Ministerien, Bildungsinstitutionen und Tierschutzorganisationen aus 10 afrikanischen Ländern die größten Herausforderungen, Probleme sowie Lösungsansätze im Bereich Tierschutz in Afrika. Da der Workshop im Rahmen von TIERÄRZTE WELTWEIT durchgeführt wurde, stand das Thema Tierschutz in der Aus-und Fortbildung von Fachkräften im Fokus, aber auch zahlreiche andere Aspekte des Tierschutzes wurden diskutiert.

Die Fachleute sahen in der geringen Zahl an tiermedizinischem Personal, unzureichenden Kapazitäten für Aus- und Fortbildung sowie fehlenden oder mangelhaft umgesetzten Tierschutzgesetzen die zentralen Probleme. In Folge des Workshops und der Vernetzung mit vielen neuen Organisationen hat die Welttierschutzstiftung das Programm TIERÄRZTE WEITWEIT strukturell und inhaltlich weiter verbessert sowie neue Programme in Uganda und Liberia gestartet.

Ihre Ansprechpartnerin für Fragen:

Karin Siegmund
Vorständin der Welttierschutzstiftung

Tel.: +49(0)30 – 9237226-0
E-Mail: ks@welttierschutz.org