Das Team der Welttierschutzstiftung

Geschäftsstelle Berlin

Vorstand

Karin Siegmund

Vorständin
Die Vorständin der Welttierschutzstiftung engagiert sich seit vielen Jahren für eine nachhaltige Entwicklung und für den Schutz unserer natürlichen Ressourcen, sowohl in internationalen NGO als auch ganz konkret vor Ort. "Der Tierschutz stellt dringende ethische Fragen an uns. Wie können wir mehr Verständnis für unsere Mit-Lebewesen entwickeln und besser handeln? Es gibt viele gute Beispiele, von denen wir lernen können."

Aus- und Weiterbildung

Dr. Wendy Phillips

Senior Manager Program TIERÄRZTE WELTWEIT
Die Leidenschaft für Tiere zieht sich wie ein roter Faden durch Wendy Phillips‘ Leben: Nach dem Studium der Veterinärmedizin führte sie ihr erster Einsatz als Tierärztin in ein Zentrum für verletzte und konfiszierte Wildtiere nach Malawi. Anschließend übernahm sie in Lilongwe die Leitung einer mobilen Klinik für Haustiere. Nach einigen Jahren in Europa zog es sie nach Thailand, wo sie streunende Katzen und Hunde behandelte. Heute leitet Wendy Phillips unser Programm TIERÄRZTE WELTWEIT.

Carolin Breitenbach

Junior Manager Program TIERÄRZTE WELTWEIT
Seit ihrem Studium der Tiermedizin faszinieren Carolin Breitenbach vor allem die Zusammenhänge zwischen der Gesundheit von Tieren, Menschen und ihrer Umwelt. Ihre Erfahrungen als Tierärztin in Südamerika und Deutschland machten ihr eindrücklich bewusst, dass eine nachhaltige Verbesserung von Tierwohl nur möglich ist, wenn die Menschen mit einbezogen werden. Bei der Welttierschutzgesellschaft betreute sie die Streunerprojekte. Mit ihrem Wechsel zur Welttierschutzstiftung unterstützt Carolin das Programm TIERÄRZTE WELTWEIT, das die Aus- und Fortbildung von tierärztlichen Fachkräften u.a. in afrikanischen Ländern fördert.

Zukunft

Katharina Tölle

Advocacy Program Manager "Tierwohl in der Entwicklungszusammenarbeit"
Nach ihrer mehrjährigen Forschungstätigkeit zur Sicherung prekärer Arbeitsplätze in strukturschwachen Regionen an der Friedrich-Schiller-Universität Jena folgte Katharina Tölle schließlich ihrem privaten Interesse am Tierschutz und fand den Weg zur Welttierschutzgesellschaft. Hier war sie zuständig für die Kampagnenarbeit und brachte z.B. im Rahmen der KUH+DU Kampagne mithilfe des Milchratgebers, des Weidechecks sowie der Hofliste für die Verbraucher mehr Licht ins Dunkel der Milchkuhhaltung. Mit ihrem Wechsel zur Welttierschutzstiftung widmet sich die Soziologin zukünftig als Programm-Managerin dem Thema „Tierwohl in der Entwicklungszusammenarbeit“.

Internationales Team

Dr. Kebba Daffeh

Project Manager TIERÄRZTE WELTWEIT in Gambia

Dr. Solomon Onyango

Local Representative Africa TIERÄRZTE WELTWEIT