Spendenportale

Über diese Anbieter können Sie beim Onlineshoppen auch an die Welttierschutzgesellschaft spenden.

Gemeinnütziges mit dem Alltäglichen verbinden, ohne dass Ihnen dabei Kosten entstehen – das klingt fast zu schön um wahr zu sein. Doch verschiedene Anbieter machen es möglich! Wir stellen Ihnen Möglichkeiten vor, den Tierschutz quasi ganz nebenbei zu stärken.

Beim Charity-Shopping tut man genau das, was man sowieso schon tut: online einkaufen, doch dabei fließt ein kleiner Betrag des Einkaufswertes als Spende an eine Organisation Ihrer Wahl.

Online einkaufen und spenden? So geht’s!

Liebe Tierfreund*innen, jede Unterstüzung zählt! Wir würden uns freuen, wenn wir Sie inspirieren konnten, das Alltäglich mit dem Guten zu verbinden. 


Charity-Shopping über Gooding

Auf der Website von gooding wählen Sie ganz einfach die Organisation, die Sie unterstützen möchten, und den Shop, in dem sie einkaufen möchten. Im nächsten Schritt tätigen Sie wie gewohnt Ihre Einkäufe. Jeder Online-Einkauf, der über Gooding vermittelt wird, löst eine Spende aus, die aus den Provisionen der Shop-Betreiber an das Vermittlungsportal finanziert wird. So kann jede Nutzerin und jeder Nutzer etwas Gutes tun, ohne dabei mehr zu bezahlen.

Spenden mit Paypal

Zwar nicht kostenfrei, aber ganz nebenbei können Sie beim Bezahlen mit Paypal spenden. Am Ende des Bezahlvorgangs schlägt Paypal unterschiedliche gemeinnützige Organisationen vor, die mit einer Zuwendung bedacht werden können, darunter auch die Welttierschutzgesellschaft. In Ihrem Paypal-Konto können Sie im Bereich „Zahlungen“ unter dem Punkt „Spenden“ auch selbst eine „bevorzugte Spendenorganisation“ einrichten. Wählen Sie hier die Welttierschutzgesellschaft aus, wird Ihnen diese beim Checkout und bei anderen Spendenmöglichkeiten auf Paypal angezeigt und ermöglicht auf einfache Art und Weise eine Direktspende – direkt während eines Zahlungsvorganges.

Tun Sie Gutes für die Tiere – mit Ihrer eigenen Spendenaktion!

Nur mit der Unterstützung von Tierfreundinnen und Tierfreunden können wir unsere Einsätze leisten – Ihre Hilfe ist dabei maßgeblich. 

Ihre Ansprechpartnerin ist Anja Zieke

Leiterin Spendenmanagement

Tel.: +49(0)30 – 9237226-0
E-Mail: az@welttierschutz.org

Welttierschutzgesellschaft e.V.
Reinhardtstr. 10
10117 Berlin

Jede Spende zählt

Bitte unterstützen Sie unsere Tierschutzarbeit

Die Welttierschutzgesellschaft ist gemeinnützig. Deshalb brauchen wir Menschen wie Sie, die unsere Tierschutzarbeit nachhaltig unterstützen.

Sie haben Fragen oder möchten direkt Kontakt aufnehmen?

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme Montag bis Freitag telefonisch unter:

+49(0)30 – 9237226-0

oder jederzeit per E-Mail an info@welttierschutz.org.

Wir bemühen uns, Ihr Anliegen schnellstmöglich zu beantworten.


Das könnte Sie auch interessieren:

Affenquäler*innen das Handwerk legen!

neben der unermüdlichen Kampagnenarbeit hierzulande durch das Dokumentieren und Melden der grauenvollen Tierleid-Inhalte auf Social Media und unseren… Weiterlesen »

Nachhaltige Hilfe für Wildtiere wie Loris in Kambodscha 

Wir unterstützen unsere Partnerorganisation in Kambodscha, um durch umfangreiche Bildungsarbeit unter Mönchen und die Versorgung von Wildtieren in… Weiterlesen »

#Kein Haustier: Plumploris als Haustier halten? Bitte nicht!

Zahllose Videos und Fotos kursieren, in denen die Tiere gekuschelt, gestreichelt und verhätschelt werden. In diesem Tierschutzblog zeigen… Weiterlesen »

Das große Leid der Plumploris: Wilde Tiere ihrem Lebensraum entrissen

Es sind Wildtiere wie Chhun, die nach grausamer Misshandlung und langem Leiden in das Schutzzentrum unserer Partnerorganisation in… Weiterlesen »

Weltweite Protestwelle gegen Tierleid auf Social Media

Gemeinsam mit anderen Mitgliedern der Social Media Animal Cruelty Coalition (kurz SMACC) gingen wir am 04. Juni 2024… Weiterlesen »

Novelle des Tierschutzgesetzes: Das sind unsere Forderungen!

Bis März 2024 hatten Verbände wie wir die Möglichkeit, aktiv Stellung zu beziehen und weitere Forderungen einzubringen. Diese… Weiterlesen »

04. Juni 2024: Online-Aktionstag gegen Tierleid in Social Media

Seien Sie am 04. Juni beim Online-Aktionstag zur Kampagne #StopptTierleid in sozialen Netzwerken dabei Weiterlesen »

Offener Brief an Präsidentin der Europäischen Kommission

In einem offenen Brief richten sich die Mitglieder des Tierschutznetzwerkes Kräfte Bündeln an Frau Dr. Ursula von der… Weiterlesen »

Wildtier-Tourismus – So bitte nicht!

Touristische Aktivitäten, die mit Wildtieren zu tun haben, können auch eine Gefahr für den Tierschutz darstellen. Wir geben… Weiterlesen »

Auf den Spuren des Eselhauthandels

Tage des Schreckens liegen hinter uns. An der Seite unserer Partner verfolgten wir quer durch Kenia zahllose Hinweise… Weiterlesen »

Keine Tierschutznews verpassen

Mit unserem kostenlosen Newsletter erfahren Sie alles über die aktuelle Entwicklung unserer Projekte und interessante Tierschutzthemen.

     

Ihr Abonnement können Sie selbstverständlich jederzeit und ohne Angabe von Gründen kündigen.
Ihre Daten werden sicher und verschlüsselt übertragen. Wir verarbeiten Ihre Daten (auch mit Hilfe von Dienstleistern) ausschließlich auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung. Nähere Informationen erhalten Sie unter Datenschutz →