Krieg in der Ukraine: Jetzt Hilfe für Tiere ermöglichen!

Mit Ihrem Beitrag zum WTG-Nothilfefonds stellen Sie sicher, dass wir wichtige Tierschutzarbeit an den Grenzen der Ukraine aufbauen können. Mensch und Tier brauchen sich jetzt mehr denn je!

Ja, ich möchte helfen
Und zwar mit diesem Betrag:

Mit 5 Euro im Monat sichern Sie nachhaltige Hilfe und unterstützen uns, die Mittel dort einzusetzen, wo sie am dringendsten benötigt werden.

Mit 50 Euro tragen Sie zum Beispiel die Kosten der Anschaffung von Tierfutter, Transportboxen und anderen Bedarfsmitteln, die während der Erstversorgung der Tiere gebraucht werden.

Mit 150 Euro sichern Sie unter anderem das Ausstellen eines Heimtierausweises, die Vergabe der Tollwut-Impfung und des Chippens mehrerer Tiere.

Meine Adressdaten:

Ihre Daten werden sicher und verschlüsselt übertragen. Wir garantieren Ihnen, dass wir Ihre Daten ausschließlich für den damit verbundenen Zweck verwenden und nicht an Dritte weitergeben.

Ich möchte auf diesem Weg spenden:

Spenden Sie bequem per Bankeinzug.

Sie werden auf die sichere Paypal-Seite weitergeleitet.

Sie werden auf das Formular der Bank für Sozialwirtschaft weitergeleitet. Mindestspende: 15 Euro.

Zusammenfassung

Vielen Dank, dass Sie den Tieren helfen!

Ihre Unterstützung im Überblick:

Spendenbetrag: 50 Euro
Zahlungsart:
Zahlungsweise:

Felder mit * sind Pflichtangabe