Hilfe auf den Tiermärkten Tansanias

Die Tierschutzsituation auf vielen Märkten in Tansania ist dramatisch. Bestehenden Tierschutzgesetzen zum Trotz leiden Rinder, Esel, Schafe, Ziegen und andere Nutztiere unter brutalen Transportmethoden, Misshandlungen und der Vernachlässigung ihrer Grundbedürfnisse, wie Futter- und Wasseraufnahme oder Schattenplätze. Gemeinsam mit der lokalen Organisation Tanzania Animal Welfare Society (TAWESO) haben wir es uns zum Ziel gemacht, mehr Tierschutz auf den Tiermärkten in Zentral-Tansania zu erwirken. Helfen Sie uns, diesen Einsatz zu ermöglichen.

Ja, ich möchte helfen
Und zwar mit diesem Betrag:

Mit 70 Euro stellen Sie die tiermedizinische Versorgung der Tiere auf den besuchten Märkten für einen Monat sicher – mit Vitaminen, Medikamenten, Impfungen und Wundbehandlungen.

Mit 110 Euro finanzieren Sie die Arbeit eines Kollegen vor Ort eine Woche lang. In dieser Woche besucht er xdrei Märkte, Schlachthäuser und ist an den Transportkontrollpunkten präsent, um Tierhalter zu informieren.

Mit 810 Euro tragen Sie die Kosten für eine mobile Rampe, die den Auf- und Abstieg der Tiere auf das Transportfahrzeug erleichtert und als Modell für den Bau eigener Rampen auf den Märkten vorgeführt wird.

Meine Adressdaten:

Ihre Daten werden sicher und verschlüsselt übertragen. Wir garantieren Ihnen, dass wir Ihre Daten ausschließlich für den damit verbundenen Zweck verwenden und nicht an Dritte weitergeben.

Ich möchte auf diesem Weg spenden:

Spenden Sie bequem per Bankeinzug.

Sie werden auf die sichere Paypal-Seite weitergeleitet.

Sie werden auf das Formular der Bank für Sozialwirtschaft weitergeleitet. Mindestspende: 15 Euro.

Zusammenfassung

Vielen Dank, dass Sie den Tieren helfen!

Ihre Unterstützung im Überblick:

Spendenbetrag: 25 Euro
Zahlungsart:
Zahlungsweise:

Felder mit * sind Pflichtangabe