Die Pferde in Ooty brauchen unsere Hilfe

Wir brauchen Ihre Hilfe, um die tiermedizinische Versorgung, die Informationsarbeit und die langfristige Entwicklung des Projektes bewerkstelligen
zu können. Bitte spenden Sie – damit kein Pferd in Ooty Leid ertragen muss.

Ja, ich möchte helfen
Und zwar mit diesem Betrag:

Mit 25 Euro übernehmen Sie die Kosten für die Futterversorgung der behandelten Pferde und Esel zwei Monate lang.

Mit 40 Euro ermöglichen Sie einem Pferd, das an einer Magenkolik leidet, die dreitägige Behandlung. Dazu zählen das Legen einer Magensonde, die intravenöse Gabe von Medikamente und die Überwachung des Stuhlgangs.

Mit 100 Euro retten Sie allen etwa 300 Pferden in Ooty durch eine Tetanus-Impfung das Leben.

Mit 125 Euro tragen Sie die Kosten für eine dreitägige Klinik in Ooty, in deren Rahmen die Pferde umfassend tiermedizinisch versorgt werden.

Mit 250 Euro finanzieren Sie die Medikamente und das medizinische Verbrauchsmaterial für einen der vier jährlichen Weiterbildungskurse, bei denen wir die Tiere gemeinsam mit lokalen Tierärzten versorgen und diese dadurch praktische Kenntnisse in der Behandlung von Pferden erlangen.

Mit 500 Euro ermöglichen Sie 50 Pferden einen professionellen Verband ihrer Wunden durch Bandagen.

Meine Adressdaten:

Ihre Daten werden sicher und verschlüsselt übertragen. Wir garantieren Ihnen, dass wir Ihre Daten ausschließlich für den damit verbundenen Zweck verwenden und nicht an Dritte weitergeben.

Ich möchte auf diesem Weg spenden:

Spenden Sie bequem per Bankeinzug.

Sie werden auf die sichere Paypal-Seite weitergeleitet.

Zusammenfassung

Vielen Dank, dass Sie den Tieren helfen!

Ihre Unterstützung im Überblick:

Spendenbetrag: 30 Euro
Zahlungsart:
Zahlungsweise:

Felder mit * sind Pflichtangabe