Ihre Patenschaft für ein Eselleben ohne Leid

Gemeinsam mit unseren Partnern kümmern wir uns um die Gesundheit der Vierbeiner unter anderem in Indien, Tansania und Gambia. Wir besuchen betroffene Regionen, übernehmen die Grundversorgung, säubern und behandeln die Wunden und impfen vorsorglich. Mit einer Patenschaft machen Sie unseren Einsatz für Esel möglich und sich selbst oder Ihren tierschutzbegeisterten Liebsten eine Freude. 

Als Zeichen Ihres Engagements erhalten Sie oder Ihr Beschenkter Ihre ganz persönliche Patenschaftsurkunde, zweimal jährlich unser Spendermagazin „Tierschutzpost“ sowie regelmäßige Projektinformationen. Der Mitgliedschaftsbeitrag ist steuerlich absetzbar.

Ja, ich möchte helfen
und zwar mit diesem monatlichen Betrag::

Mit 25 Euro kann das benötigte Verbandsmaterial für verletzte Esel in einer Gemeinde bereitgestellt werden.

Mit 65 Euro stellen wir sicher, dass drei Esel Geschirre bekommen, die keine Wunden verursachen.

Mit 155 Euro können wir mehr als 20 lokale tiermedizinische Helfer einen ganzen Tag theoretisch und praktisch ausbilden.

Meine Adressdaten:

Ihre Daten werden sicher und verschlüsselt übertragen. Wir garantieren Ihnen, dass wir Ihre Daten ausschließlich für den damit verbundenen Zweck verwenden und nicht an Dritte weitergeben.

Meine Kontodaten:

Spenden Sie bequem per Bankeinzug.

Informationen zu meiner Patenschaft:

Die Daten des Beschenkten werden von der Welttierschutzgesellschaft ausschließlich für die Urkundenausstellung und den Versand genutzt und danach direkt unwiderruflich gelöscht.

Informationen zum Versand der Patenschaftsurkunde:
Zusammenfassung

Vielen Dank, dass Sie den Tieren helfen!

Ihre Unterstützung im Überblick:

Spendenbetrag: 25 Euro
Zahlungsart: Lastschrift
Zahlungsweise: monatlich

Felder mit * sind Pflichtangabe