OP- und Behandlungsraum © Save Vietnams Wildlife

Neue Klinik für Wildtiere Vietnams fertig

Im Schutzzentrum unseres Projektpartners Save Vietnams Wildlife (SVW) im Cuc Phuong Nationalpark werden aus den Fängen von Wilderern befreite Schuppentiere und andere Wildtiere, aufgenommen, aufgepäppelt und nach Genesung wieder in die Wildnis entlassen. Eine tiermedizinische Versorgung ist unerlässlich und in vielen Fällen ist schnelles Handeln überlebensnotwendig.

Hintergrund: Wildtiere in Vietnam

Naturschutzgesetzen zum Trotz hat die Biodiversität Vietnams in den letzten Jahrzehnten stark gelitten. Für die Tierwelt stellt insbesondere der illegale Wildtierhandel eine schwerwiegende Bedrohung dar. Ein gesichertes Leben in Freiheit ist für viele Tiere nicht möglich. Ob Schuppentiere, Zibetkatzen oder Marderbären – gemeinsam mit der nationalen Organisation Save Vietnam’s Wildlife (SVW) setzen wir uns für die Wildtiere in Vietnam ein.

Zum Projekt

Dafür stand bisher ein nur 8qm großer Raum mit einer eingeschränkten Auswahl an medizinischen Geräten zur Verfügung. Mit der steigenden Zahl befreiter Tieren gerieten die Tierärzte in der Vergangenheit daher immer schneller an die Grenzen ihrer Behandlungsmöglichkeiten.

Behandlung im alten Klinikraum © Save Vietnams Wildlife

Mit alleiniger Unterstützung der Welttierschutzgesellschaft begannen daher vor einem Jahr die Bauarbeiten zu einer kleinen Tierklinik, die im August dieses Jahrs eröffnet wurde. Auf knapp 100 qm befinden sich nun neben einem geräumigen Behandlungsraum, ein OP-Raum, ein Raum zur Sterilisierung des OP-Bestecks, ein Labor sowie Unterbringungsmöglichkeiten für Tiere, die eine besonders intensive Betreuung benötigen.

In dieser neuen Einrichtung sollen darüber hinaus auch vietnamesische Tiermedizinstudenten die Möglichkeit haben, praktische Fähigkeiten in der Versorgung von Wildtieren sowie Schuppentieren im Speziellen zu erlangen. Ziel ist es, das Veterinärwissen über diese Tiere langfristig auszubauen und auf breiter Basis zu vermitteln.

Labor- und Büroraum © Save Vietnams Wildlife

Dank Ihnen, liebe Spenderinnen und Spender, können Zibetkatzen, Marderbären und Schuppentiere, die auf ihre Wiederauswilderung vorbereitet werden oder im Schutzzentrum ein dauerhaftes Zuhause finden, nun zeitnah und optimal tiermedizinisch versorgt und von ihren Leiden befreit werden.

Helfen Sie uns, den bedrohten Tieren Schutz zu bieten!

Schon mit 40 Euro finanzieren Sie eine sichere Transportbox, in der ein Schuppentier sicher ins Schutzzentrum gebracht wird.

Jetzt spenden

Neuigkeiten aus dem Projekt:

74 Schuppentiere gerettet

Das Bereitschaftsteam unserer Partner von "Save Vietnam’s Wildlife", hat im Norden Vietnams 74 Schuppentiere aus dem illegalen Wildtierhandel… Weiterlesen »

Krimi in Laos

Der 1. Mai galt für unsere vietnamesischen Partner im wortwörtlichen Sinne als „Tag der Arbeit“. Das Bereitschaftsteam reagierte… Weiterlesen »

Schuppentiere: Gewildert und gehandelt

Die Zahl der Schuppentiere in Afrika und Asien nimmt rapide ab. Grund dafür ist der illegale Handel mit… Weiterlesen »

Schuppentierhandel auch in Deutschland

Schuppentiere gelten als die weltweit am meisten illegal gehandelten Tiere. Nun hat eine aktuelle Studie der Organisation TRAFFIC… Weiterlesen »

Spektakuläre Rettung in Vietnam

Das Bereitschaftsteam unserer Partnerorganisation Save Vietnam’s Wildlife hat im Norden Vietnams 114 Schuppentiere aus dem illegalen Wildtierhandel gerettet. Darunter… Weiterlesen »

Eine Rettung, die es in sich hatte

Erneut konnte unsere Partnerorganisation Save Vietnam’s Wildlife (SVW) eine erfolgreiche Rettungsaktion verzeichnen – dieses Mal mit einer besonderen… Weiterlesen »

Bildung zum Schutz der Tiere

Mit einem für Vietnam einzigartigen Besucher-Informationszentrum und der Etablierung des Kinderbildungsprogramms „Valuing Nature in Childhood“ hat unser Partner… Weiterlesen »

93 Schuppentiere ausgewildert

Das sind Bilder, die ans Herz gehen: Gemeinsam mit unseren Partnern der lokalen Tierschutzorganisation Save Vietnam’s Wildlife wurden… Weiterlesen »

70 Schuppentiere befreit

Das war die bisher größte Rettungsaktion: Wilderer waren mit 70 Schuppentieren auf dem Weg von Laos nach China,… Weiterlesen »

Gewilderte Schuppentiere

Die Schuppen gelten als angebliches Heilmittel, das Fleisch als vermeintliche Delikatesse – in trauriger Konsequenz ist das Schuppentier… Weiterlesen »

Schön, dass Sie da waren

Unser Infoabend am 11. April war ein voller Erfolg: Rund 40 Unterstützer und Interessenten lauschten neugierig den Vorträgen… Weiterlesen »

Tierschutz von morgen

Im neueröffneten Informationszentrum lernen Besucher die vielfältige Tierwelt Vietnams zu schätzen. Die Funde von illegal gehandelten Wildtieren in… Weiterlesen »

Zurück in die Wildnis

Noch einmal betreut futtern und dann ab in die Wildnis. Für diese zwei Schuppentiere und 14 ihrer Artgenossen… Weiterlesen »

Sie kennen Schuppentiere nicht?

Damit sind sie nicht allein. Während alle Welt die Augen auf Elefanten und Nashörner als Opfer der Wilderei… Weiterlesen »

Auswilderung einer Kleinfamilie

Erinnern Sie sich an das im Sommer geborene Schuppentier „Miracle“ in Vietnam? Es wurde gerade ausgewildert. Weiterlesen »

Das Umdenken beginnt

Statt das Schuppentier seinem Schicksal in den Fängen der Wilderer zu überlassen, rief eine vietnamesische Familie die Ranger… Weiterlesen »

Heimliche Pangolin-Geburt

Mit weiterem Schuppentier-Nachwuchs hatte im Cuc Phuong National Park eigentlich niemand gerechnet… Weiterlesen »

Wilder Nachwuchs in Vietnam

Pangolins sind traurige Spitzenreiter der am meisten illegal gehandelten Säugetiere der Welt und vom Aussterben stark bedroht. Doch… Weiterlesen »

Robinson Crusoes Abenteuer – und ein Schuppentier mittendrin

Die Geschichte um den schiffsbrüchigen Robinson Crusoe ist bekannt, im neuen Animationsfilm (nicht nur für Kinder) aber völlig… Weiterlesen »