Milchwirtschaft verständlich erklärt

Buchtipp: Die Wegwerfkuh

Im Rahmen der KUH+DU Kampagne hat die Welttierschutzgesellschaft mit der Journalistin Dr. Tanja Busse über ihr neues Buch „Die Wegwerfkuh“ gesprochen. Darin geht es um die Missstände in der Landwirtschaft mit dem Fokus auf Milchkühe: Es geht um verschwendete Ressourcen, Hochleistungen, Krankheiten, eine kurze Nutzungsdauer und Lösungsansätze für eine nachhaltige Landwirtschaft. Ein großes Thema ist der weltweite Umgang mit Bullenkälbern. In Ländern wie Australien werden diese kurz nach der Geburt getötet. Aber auch hierzulande werden sie im Alter von wenigen Wochen über weite Strecken transportiert, auf engem Raum gehalten und mit vielen Antibiotika behandelt. Lösungswege für mehr Nachhaltigkeit beziehen hier auch den verantwortungsvollen Verbraucher mit ein, der von der Politik einen Wandel einfordern muss.

Dass bessere Lebensbedingungen und mehr Tierschutz für Milchkühe nur gemeinsam mit Politikern, Landwirten und Verbrauchern geschaffen werden können, ist auch der Ansatz der KUH+DU Kampagne der Welttierschutzgesellschaft: Mit der Forderung nach einer Haltungsverordnung von Milchkühen, mit dem Milchratgeber für interessierte Konsumenten und dem Lernset zu KUH+DU macht Schule für Schulkinder sollen Veränderungen in der Landwirtschaft und Milchindustrie angestoßen werden.

Buchtipp: Max & Fine

Für Kinder ab 4 Jahren ist das Kinderbuch „Max & Fine“ von dem Schauspieler und Kinderbuchautor Marco Mehring zu empfehlen. Eine liebevoll und kindgerecht geschriebene Geschichte, die mit der oftmals in Kinderbüchern vorgegaukelten Bauernhofidylle bricht, dabei jedoch nicht schockiert.
 
>>Zum Interview mit Tanja Busse und zu den Bücherlinks