Konfiszierung von Schuppentieren in Vietnam
©Save Vietnam's Wildlife

Gefährdete Schuppentiere: Rettung im Akkord

Kurz vor dem vietnamesischen Neujahrsfest Tet, das am 5. Februar gefeiert wurde, rückten unsere Partner von Save Vietnam‘s Wildlife (SVW) für die größte Schuppentierrettung seit Gründung der Organisation im Jahr 2014 aus: 168 Tiere wurden durch staatliche Wildhüter aus dem illegalen Wildtierhandel beschlagnahmt und in die Obhut des Teams gegeben.  

 

Hintergrund: Wildtiere in Vietnam

Naturschutzgesetzen zum Trotz hat die Biodiversität Vietnams in den letzten Jahrzehnten stark gelitten. Für die Tierwelt stellt insbesondere der illegale Wildtierhandel eine schwerwiegende Bedrohung dar. Ein gesichertes Leben in Freiheit ist für viele Tiere nicht möglich. Ob Schuppentiere, Zibetkatzen oder Marderbären - gemeinsam mit der nationalen Organisation Save Vietnam’s Wildlife (SVW) setzt sich die Welttierschutzgesellschaft (WTG) für die Wildtiere in Vietnam ein.

Zum Projekt

Die Tiere wurden dann in auf die beiden von uns mitfinanzierten Schutzzentren – 116 Tiere in den Cuc Phoung Nationalpark und 52 Tiere in den Pu Mat Nationalpark - überführt. Für einige von ihnen aber kam jede Hilfe zu spät: Fast die Hälfte der Tiere war infolge der widrigen Bedingungen, denen sie durch die Wilderer ausgesetzt waren, so stark geschwächt und teilweise so ernsthaft verletzt, dass sie verstarben.
Für die überlebenden Tiere geht es von nun an bergauf: Tiermedizinisch bestmöglich versorgt und in den Gehegen der Schutzzentren schuppentiergerecht untergebracht, werden sie Kräfte tanken und sich von den Qualen erholen können. Durchschnittlich verbringt ein Schuppentier rund 88 Tage im Schutzzentrum bevor es wieder ausgewildert werden kann. Je nach Gesundheitszustand verbleiben einzelne Tiere über einen längeren Zeitraum oder dauerhaft im Schutzzentrum. 

Keine Atempause

Erst am 16. Februar, dem Welt-Schuppentier-Tag, konnten insgesamt 29 Schuppentiere in einem weitgehend sicheren Gebiet im Süden des Landes ausgewildert werden. Dafür legte das Team über 3.100 Kilometer zurück, um die Tiere an einem sicheren Ort ihrer Freiheit zu überlassen. Da diese Tiere mit großer Wahrscheinlichkeit aus Malaysia geschmuggelt wurden, wurde ein Auswilderungsort im Süden des Landes gewählt, denn dieser kommt der Fauna und dem Klima ihres ursprünglichen Lebensraums am nächsten.

Gefährdete Schuppentiere: Pangoline sind die weltweit am meinsten illegal gehandelten Tiere
© Save Vietnam's Wildlife

Ausbau der Zusammenarbeit zum Schutz der gefährdeten Schuppentiere

Seit mehr als fünf Jahren setzen wir von der Welttierschutzgesellschaft uns gemeinsam mit SVW für den Schutz der vietnamesischen Wildtiere ein. Doch die Arbeit muss intensiviert werden, da immer häufiger eine immer größere Anzahl an Tieren aus dem illegalen Wildtierhandel befreit wird.

Neben dem Schutzzentrum im Cuc Phuong Nationalpark betreibt unsere Partnerorganisation seit einiger Zeit deshalb ein weiteres Schutzzentrum im Pu Mat Nationalpark, der aufgrund seiner Nähe zur laotischen Grenze einen Dreh- und Angelpunkt für den illegalen Wildtierhandel darstellt. Entsprechend werden hier viele Tiere konfisziert. Auch hier stehen wir unseren Partnern in Zukunft zur Seite: Zum einen finanzieren wir die Instandsetzung der bestehenden acht Langzeitgehege für Tiere, die aufgrund ihres Gesundheitszustandes dauerhaft im Schutzzentrum verbleiben. Zum anderen ermöglichen wir den Bau von zwölf neuen, zusätzlichen Quarantänegehegen, um die Kapazitäten des Schutzzentrums für konfiszierte Tiere, die gesund gepflegt und wieder ausgewildert werden sollen, zu erweitern. Außerdem wird mit unserer Hilfe in den nächsten Monaten ein Behandlungsraum zur Sicherstellung der medizinischen Versorgung geschaffen. So schaffen wir die Basis für eine tiergerechte und professionelle Versorgung der Schuppentiere.

©Save Vietnam's Wildlife

Trotz all der Schreckensmeldungen und traurigen Verluste der gefährdeten Schuppentiere, stimmen uns die Entwicklungen der vergangenen Monate doch hoffnungsvoll. Sie machen Mut, dass wir – gemeinsam mit Tierfreundinnen und Tierfreunden wie Ihnen – auch im laufenden Jahr große Tierschutzerfolge erzielen werden:

  • 336 Schuppentiere konnten 2018 von unserem Partner SVW aus dem illegalen Wildtierhandel befreit werden
  • 198 von ihnen wurden bereits wieder ausgewildert
  • Rund 3.000 Kinder und ihre 382 Lehrerinnen und Lehrer nahmen 2018 am Kinder-Bildungsprogramm des Schutzzentrums teil.
  • Vom Bereitschaftsteam im Rahmen von Rettungs- bzw. Auswilderungsaktionen 2018 insgesamt zurückgelegte Kilometer 31.852

Helfen Sie uns, den bedrohten Tieren Schutz zu bieten!

Schon mit 40 Euro finanzieren Sie eine sichere Transportbox, in der ein Schuppentier sicher ins Schutzzentrum gebracht wird.

Jetzt spenden

Neuigkeiten aus dem Projekt:

Buchtipp: Seltene Arten

Im Januar ist „Ein Atlas der bedrohten Arten – Seltene Tiere“ von Martin Jenkins und Tom Frost im… Weiterlesen »

Größte Auswilderung 2018

Insgesamt 84 Schuppentiere durften kurz vor Jahresende zurück in ihren natürlichen Lebensraum. Weiterlesen »

Reise um unsere Tierschutzwelt

Gemeinsam mit unseren Partnern weltweit konnten wir in den letzten 20 Jahren maßgebliche Erfolge für die Tiere verzeichnen.… Weiterlesen »

Neue Klinik für Wildtiere Vietnams

Eine alleine mit unserer Unterstützung gebaute Tierklinik ermöglicht nun die schnellere und bessere Behandlung der Wildtiere im Schutzzentrum… Weiterlesen »

74 Schuppentiere gerettet

Das Bereitschaftsteam unserer Partner von "Save Vietnam’s Wildlife", hat im Norden Vietnams 74 Schuppentiere aus dem illegalen Wildtierhandel… Weiterlesen »

Krimi in Laos

Der 1. Mai galt für unsere vietnamesischen Partner im wortwörtlichen Sinne als „Tag der Arbeit“. Das Bereitschaftsteam reagierte… Weiterlesen »

Schuppentiere: Gewildert und gehandelt

Die Zahl der Schuppentiere in Afrika und Asien nimmt rapide ab. Grund dafür ist der illegale Handel mit… Weiterlesen »

Schuppentierhandel auch in Deutschland

Schuppentiere gelten als die weltweit am meisten illegal gehandelten Tiere. Nun hat eine aktuelle Studie der Organisation TRAFFIC… Weiterlesen »

Spektakuläre Rettung in Vietnam

Das Bereitschaftsteam unserer Partnerorganisation Save Vietnam’s Wildlife hat im Norden Vietnams 114 Schuppentiere aus dem illegalen Wildtierhandel gerettet. Darunter… Weiterlesen »

Eine Rettung, die es in sich hatte

Erneut konnte unsere Partnerorganisation Save Vietnam’s Wildlife (SVW) eine erfolgreiche Rettungsaktion verzeichnen – dieses Mal mit einer besonderen… Weiterlesen »

Bildung zum Schutz der Tiere

Mit einem für Vietnam einzigartigen Besucher-Informationszentrum und der Etablierung des Kinderbildungsprogramms „Valuing Nature in Childhood“ hat unser Partner… Weiterlesen »

93 Schuppentiere ausgewildert

Das sind Bilder, die ans Herz gehen: Gemeinsam mit unseren Partnern der lokalen Tierschutzorganisation Save Vietnam’s Wildlife wurden… Weiterlesen »

70 Schuppentiere befreit

Das war die bisher größte Rettungsaktion: Wilderer waren mit 70 Schuppentieren auf dem Weg von Laos nach China,… Weiterlesen »

Gewilderte Schuppentiere

Die Schuppen gelten als angebliches Heilmittel, das Fleisch als vermeintliche Delikatesse – in trauriger Konsequenz ist das Schuppentier… Weiterlesen »

Schön, dass Sie da waren

Unser Infoabend am 11. April war ein voller Erfolg: Rund 40 Unterstützer und Interessenten lauschten neugierig den Vorträgen… Weiterlesen »

Tierschutz von morgen

Im neueröffneten Informationszentrum lernen Besucher die vielfältige Tierwelt Vietnams zu schätzen. Die Funde von illegal gehandelten Wildtieren in… Weiterlesen »

Zurück in die Wildnis

Noch einmal betreut futtern und dann ab in die Wildnis. Für diese zwei Schuppentiere und 14 ihrer Artgenossen… Weiterlesen »

Sie kennen Schuppentiere nicht?

Damit sind sie nicht allein. Während alle Welt die Augen auf Elefanten und Nashörner als Opfer der Wilderei… Weiterlesen »

Auswilderung einer Kleinfamilie

Erinnern Sie sich an das im Sommer geborene Schuppentier „Miracle“ in Vietnam? Es wurde gerade ausgewildert. Weiterlesen »

Das Umdenken beginnt

Statt das Schuppentier seinem Schicksal in den Fängen der Wilderer zu überlassen, rief eine vietnamesische Familie die Ranger… Weiterlesen »

Heimliche Pangolin-Geburt

Mit weiterem Schuppentier-Nachwuchs hatte im Cuc Phuong National Park eigentlich niemand gerechnet… Weiterlesen »

Wilder Nachwuchs in Vietnam

Pangolins sind traurige Spitzenreiter der am meisten illegal gehandelten Säugetiere der Welt und vom Aussterben stark bedroht. Doch… Weiterlesen »

Robinson Crusoes Abenteuer – und ein Schuppentier mittendrin

Die Geschichte um den schiffsbrüchigen Robinson Crusoe ist bekannt, im neuen Animationsfilm (nicht nur für Kinder) aber völlig… Weiterlesen »