© Save Vietnams Wildlife

Fünf Jahre für die Schuppentiere

Unsere Partner von Save Vietnam’s Wildlife (SVW) feiern ihr 5-jähriges Jubiläum – und das gesamte Team der Welttierschutzgesellschaft gratuliert ganz herzlich zu all den zurückliegenden Erfolgen. Lassen Sie uns gemeinsam zurückblicken.

Hintergrund: Wildtiere in Vietnam

Naturschutzgesetzen zum Trotz hat die Biodiversität Vietnams in den letzten Jahrzehnten stark gelitten. Für die Tierwelt stellt insbesondere der illegale Wildtierhandel eine schwerwiegende Bedrohung dar. Ein gesichertes Leben in Freiheit ist für viele Tiere nicht möglich. Ob Schuppentiere, Zibetkatzen oder Marderbären - gemeinsam mit der nationalen Organisation Save Vietnam’s Wildlife (SVW) setzt sich die Welttierschutzgesellschaft (WTG) für die Wildtiere in Vietnam ein.

Zum Projekt
  • Zwei Schutzzentren (eines im Cuc Phuong und eines Pu Mat Nationalpark) bieten konfiszierten Tieren Obhut,
  • ein Rapid Response Team wurde gebildet, das unmittelbar ausrückt, um Tiere zu retten,
  • 1300 Schuppentiere und über 400 andere Tiere konnten konfisziert werden,
  • 2400 Wildhüter erhielten eine Weiterbildung in der Erstversorgung von Wildtieren
  • und 8000 Kinder sowie 5500 Erwachsene lernten im Rahmen der Informationsarbeit die Wildtierwelt Vietnams kennen und lieben.

Das sind die phänomenalen Zahlen unserer Zusammenarbeit zum Schutz der Wildtiere Vietnams in aller Kürze.

Seit Gründung des Vereins Save Vietnam’s Wildlife unterstützen wir sowohl finanziell als auch inhaltlich und konnten über die zurückliegenden fünf Jahre einige Meilensteine erreichen. Zunächst halfen wir bei der Instandsetzung des Schutzzentrums im Cuc Phuong Nationalpark, in dem konfiszierte Wildtiere aufgepäppelt und versorgt werden können, bis sie nach ihrer Gesundung wieder ausgewildert werden. Über 56 separate Quarantäneeinrichtungen wurden renoviert, instandgesetzt und auch neu gebaut. Neben den laufenden Kosten für die Mitarbeiter und Tierärzte sowie die Nahrung und Medizin für die Tiere konnte mit unserer Hilfe auch eine professionelle Tierklinik errichtet werden, durch die die tiermedizinische Versorgung maßgeblich professionalisiert wurde.

© Save Vietnams Wildlife

Um die Grundlage für ein nachhaltig gestärktes Tierschutzbewusstsein zu schaffen, bringen wir durch Bildungsprogramme vom Cuc Phuong Nationalpark aus tausenden Menschen die heimische Tierwelt näher: Über 8000 Kinder aus über 27 Kindergärten und mehreren Schulen konnten im Rahmen des Schulprogrammes sensibilisiert werden. Die Kinder nahmen die Projekte wie der kleine Drittklässler Minh Duc begeistert auf:

“Heute war ich ein Tierforscher. Ich habe viel über die tollen Tiere gelernt, die im Wald leben. Wir dürfen sie nicht aus dem Wald nehmen, weil der Wald ihr Zuhause ist.“

Doch nicht nur Kinder sind angehalten, die Tiere kennen und schützen zu lernen: Durch die Führungen durch den Park und vor allem auch das neugebaute Informationszentrum, welches einmalig in Vietnam ist, wurden auch 5500 Erwachsene Vietnams informiert.

 

Die Aufstellung eines Bereitschaftsteams (Rapid Response Teams) war notwendig, um bei den immer häufigeren Konfiszierungen schnell einsatzbereit zu sein. Mit unserer Hilfe sind unsere Partner nun fähig, sofort auszurücken, wenn gerettete Tiere unsere Hilfe brauchen. So konnten über 1300 Schuppentiere und über 400 andere Tiere in den vergangenen fünf Jahren aus den Händen der Wilderer entnommen und in die Obhut unserer Partner übermittelt werden.

Ein wichtiger Baustein war dabei zuletzt auch die Sensibilisierung der staatlichen Wildhüter. Diese sind die Ersten an Ort und Stelle, wenn illegal gehandelte Tiere konfisziert werden. Sie wurden durch unsere Partner und uns in neuen Technologien und Erstmaßnahmen ausgebildet, um die Tiere direkt versorgen zu können – seitdem überleben weit mehr Tiere und können zur Gesundung in die Schutzzentren übermittelt werden.

Erst kürzlich, Ende 2018, stand der Ausbau des zweiten Zentrums im Pu Mat Nationalpark an der Grenze zu Laos an: Neben der generellen Instandsetzung wurden dort insgesamt 12 neue Quarantänestationen mit einer Gesamtfläche von 120 Quadratmetern für verletzte oder kranke Schuppentiere errichtet sowie ein neues Veterinärzentrum aufgebaut.

Gemeinsam – Seite an Seite – hoffen wir auf viele weitere erfolgreiche Jahre des Wildtierschutzes.

Schuppentiere brauchen jetzt unsere Hilfe!

Bereits mit 50 Euro stellen Sie das Futter für eine Schuppentiermutter und ihr Junges zwei Wochen lang sicher.

Jetzt spenden

Neuigkeiten aus dem Projekt:

Ein Schuppentier im Becher?

Mit einer zauberhaften Geschichte, die uns kürzlich aus dem Schutzzentrum im Cuc Phuong Nationalpark in Vietnam erreichte, möchten… Weiterlesen »

Verlosung: Wer Schuppentiere liebt…

… darf dieses Buch nicht missen. In liebevoller Gestaltung verpackt trägt „Baby Pangolin“ eine wichtige Botschaft in die… Weiterlesen »

Gejagt, gehandelt, zu Tode gequält

Was macht es mit Ihnen, in die Augen des Schuppentieres zu schauen? Bei dem Gedanken daran, wie diese faszinierenden… Weiterlesen »

Ein Wunder namens Miracle

Was es für ein Schuppentier bedeutet, die Grausamkeit des Wildtierhandels zu durchleben, ist nur schwer vorstellbar. Wenn unsere… Weiterlesen »

Gefährdete Schuppentiere: Rettung im Akkord

Kurz vor dem vietnamesischen Neujahrsfest Tet, das am 5. Februar gefeiert wurde, rückten unsere Partner von Save Vietnam‘s… Weiterlesen »

Buchtipp: Seltene Arten

Im Januar ist „Ein Atlas der bedrohten Arten – Seltene Tiere“ von Martin Jenkins und Tom Frost im… Weiterlesen »

Größte Auswilderung 2018

Insgesamt 84 Schuppentiere durften kurz vor Jahresende zurück in ihren natürlichen Lebensraum. Weiterlesen »

Reise um unsere Tierschutzwelt

Gemeinsam mit unseren Partnern weltweit konnten wir in den letzten 20 Jahren maßgebliche Erfolge für die Tiere verzeichnen.… Weiterlesen »

Neue Klinik für Wildtiere Vietnams

Eine alleine mit unserer Unterstützung gebaute Tierklinik ermöglicht nun die schnellere und bessere Behandlung der Wildtiere im Schutzzentrum… Weiterlesen »

74 Schuppentiere gerettet

Das Bereitschaftsteam unserer Partner von "Save Vietnam’s Wildlife", hat im Norden Vietnams 74 Schuppentiere aus dem illegalen Wildtierhandel… Weiterlesen »

Krimi in Laos

Der 1. Mai galt für unsere vietnamesischen Partner im wortwörtlichen Sinne als „Tag der Arbeit“. Das Bereitschaftsteam reagierte… Weiterlesen »

Schuppentiere: Gewildert und gehandelt

Die Zahl der Schuppentiere in Afrika und Asien nimmt rapide ab. Grund dafür ist der illegale Handel mit… Weiterlesen »

Schuppentierhandel auch in Deutschland

Schuppentiere gelten als die weltweit am meisten illegal gehandelten Tiere. Nun hat eine aktuelle Studie der Organisation TRAFFIC… Weiterlesen »

Spektakuläre Rettung in Vietnam

Das Bereitschaftsteam unserer Partnerorganisation Save Vietnam’s Wildlife hat im Norden Vietnams 114 Schuppentiere aus dem illegalen Wildtierhandel gerettet. Darunter… Weiterlesen »

Eine Rettung, die es in sich hatte

Erneut konnte unsere Partnerorganisation Save Vietnam’s Wildlife (SVW) eine erfolgreiche Rettungsaktion verzeichnen – dieses Mal mit einer besonderen… Weiterlesen »

Bildung zum Schutz der Tiere

Mit einem für Vietnam einzigartigen Besucher-Informationszentrum und der Etablierung des Kinderbildungsprogramms „Valuing Nature in Childhood“ hat unser Partner… Weiterlesen »

93 Schuppentiere ausgewildert

Das sind Bilder, die ans Herz gehen: Gemeinsam mit unseren Partnern der lokalen Tierschutzorganisation Save Vietnam’s Wildlife wurden… Weiterlesen »

70 Schuppentiere befreit

Das war die bisher größte Rettungsaktion: Wilderer waren mit 70 Schuppentieren auf dem Weg von Laos nach China,… Weiterlesen »

Gewilderte Schuppentiere

Die Schuppen gelten als angebliches Heilmittel, das Fleisch als vermeintliche Delikatesse – in trauriger Konsequenz ist das Schuppentier… Weiterlesen »

Schön, dass Sie da waren

Unser Infoabend am 11. April war ein voller Erfolg: Rund 40 Unterstützer und Interessenten lauschten neugierig den Vorträgen… Weiterlesen »

Tierschutz von morgen

Im neueröffneten Informationszentrum lernen Besucher die vielfältige Tierwelt Vietnams zu schätzen. Die Funde von illegal gehandelten Wildtieren in… Weiterlesen »

Zurück in die Wildnis

Noch einmal betreut futtern und dann ab in die Wildnis. Für diese zwei Schuppentiere und 14 ihrer Artgenossen… Weiterlesen »

Sie kennen Schuppentiere nicht?

Damit sind sie nicht allein. Während alle Welt die Augen auf Elefanten und Nashörner als Opfer der Wilderei… Weiterlesen »

Auswilderung einer Kleinfamilie

Erinnern Sie sich an das im Sommer geborene Schuppentier „Miracle“ in Vietnam? Es wurde gerade ausgewildert. Weiterlesen »

Das Umdenken beginnt

Statt das Schuppentier seinem Schicksal in den Fängen der Wilderer zu überlassen, rief eine vietnamesische Familie die Ranger… Weiterlesen »

Heimliche Pangolin-Geburt

Mit weiterem Schuppentier-Nachwuchs hatte im Cuc Phuong National Park eigentlich niemand gerechnet… Weiterlesen »

Wilder Nachwuchs in Vietnam

Pangolins sind traurige Spitzenreiter der am meisten illegal gehandelten Säugetiere der Welt und vom Aussterben stark bedroht. Doch… Weiterlesen »

Robinson Crusoes Abenteuer – und ein Schuppentier mittendrin

Die Geschichte um den schiffsbrüchigen Robinson Crusoe ist bekannt, im neuen Animationsfilm (nicht nur für Kinder) aber völlig… Weiterlesen »