Euer Welttierschutztag, Stevie und Wonder!

Liebe Tierfreundin, lieber Tierfreund, der Welttierschutztag ist eine Gelegenheit, Tieren wie Stevie und Wonder all unsere Aufmerksamkeit zu schenken. Bitte widmen Sie den Welttierschutztag den Kätzchen aus Thailand und ihrer Geschichte. Teilen Sie sie in Ihren Netzwerken oder anderswo – gern mit dieser Vorlage, die Sie einfach kopieren oder am 4. Oktober, dem Welttierschutztag, direkt auf unseren Social Media Kanälen FacebookTwitterInstagram, teilen können.

Den heutigen Welttierschutztag widme ich den Kätzchen Stevie und Wonder. Die beiden Streunerkatzen von der Insel Kho Phi Phi in Thailand mussten schon in ihren ersten sieben Lebenswochen viel Leid erfahren: Schwer erkrankt, unterernährt und verängstigt lasen die Teams der Welttierschutzgesellschaft und ihrer Partner die beiden im Rahmen ihrer mobilen Klinik auf - und retteten ihre Leben. Katzen wie Stevie und Wonder sind auf unseren Schutz angewiesen – ich möchte ihnen den Welttierschutztag widmen und auf ihr Leid aufmerksam machen. Bitte lest die ganze Geschichte – und helft mit, indem Ihr den Post teilt: www.welttierschutz.org/dein-welttierschutztag-stevie-wonder

#DeinWelttierschutztag #Katzen #Tierschutz #Thailand

Stevie und Wonder sind zwei kleine Streunerkätzchen, die nur knapp vor dem Tod auf der Straße bewahrt werden konnten: Als sie von unseren Partnern im Rahmen der mobilen Klinik auf der Insel Koh Phi Phi in Thailand gefunden wurden, waren sie unterernährt und verängstigt - und schwer erkrankt. Stevie wies eine schwere Virusinfektion auf und ist auf beiden Augen erblindet. Wonder ist auf einem Auge betroffen, das andere ist durch eine Bindehautentzündung bereits schwer beschädigt. Die Kätzchen wurden umgehend versorgt und mit Antibiotika sowie Augentropfen behandelt. In der Obhut der liebevollen Mitarbeiter unserer Partnerorganisation können die Katzen Kräfte tanken – und ihr Leben als Streuner hinter sich lassen.

Tiere brauchen Schutz - jeden Tag!

Als Fördermitglied stehen Sie den Tieren 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag, zur Seite und ermöglichen unsere weltweiten Einsätze. Bitte helfen Sie!

Jetzt helfen