Ein Schuppentier wird ausgewildert. Vorsichtig erkundet es das Terrain.
© Save Vietnam's Wildlife

Größte Auswilderung 2018

Noch kurz vor Jahresende fanden sie ihren Weg zurück in die Wildnis Vietnams: Ende November wurden insgesamt 84 Schuppentiere ausgewildert – so viele wie in keinem anderen Monat des Jahres 2018.


Hintergrund: Wildtiere in Vietnam

Naturschutzgesetzen zum Trotz hat die Biodiversität Vietnams in den letzten Jahrzehnten stark gelitten. Für die Tierwelt stellt insbesondere der illegale Wildtierhandel eine schwerwiegende Bedrohung dar. Ein gesichertes Leben in Freiheit ist für viele Tiere nicht möglich. Ob Schuppentiere, Zibetkatzen oder Marderbären - gemeinsam mit der nationalen Organisation Save Vietnam’s Wildlife (SVW) setzt sich die Welttierschutzgesellschaft (WTG) für die Wildtiere in Vietnam ein.

Zum Projekt

Die Tiere waren am 24. September und am 6. Oktober 2018 konfisziert und durch das Bereitschaftsteam unserer Partner am Ort ihrer Beschlagnahmung tiermedizinisch versorgt und anschließend in das Schutzzentrum im Cuc Phuong Nationalpark überführt worden.

Nicht alle Tiere überleben die Strapazen des Wildtierhandels – trotz Rettung…

Aufgrund der Bedingungen, unter denen die Schuppentiere im Wildtierhandel leiden, geht es vielen bei ihrer Rettung sehr schlecht. In enge Netze verpackt, werden sie oft stunden- oder tagelang nicht mit Wasser versorgt. Zudem werden sie häufig zwangsgefüttert – auch mit Steinen –, um ihren Verkaufspreis zu erhöhen. Denn je schwerer ein Tier, desto höher sein Preis auf dem illegalen Wildtiermarkt. Immer wieder sterben aus den Händen der Wilderer befreite Tiere, einige noch bevor unsere Partner vor Ort eintreffen, andere auf dem Weg ins Schutzzentrum.

Von den im September und Oktober beschlagnahmten 115 Tieren verloren wir 31 – für sie kam trotz bester tiermedizinischer Versorgung unserer Partner jede Hilfe zu spät.

Rettung von Schuppentieren aus dem illegalen Wildtierhandel
© Save Vietnam's Wildlife

Doch es gibt Hoffnung

Die Zusammenarbeit zwischen den zuständigen Behörden und dem Schutzzentrum läuft mittlerweile so gut, dass die Fälle illegal gehandelter Tiere früher bekannt werden und unser Team schnell zu Hilfe eilen kann. Dies ist neben der Etablierung des Bereitschaftsteams auch der besseren Information der Ranger zu verdanken, also derjenigen Personen, die für die unmittelbare Beschlagnahmung der Tiere verantwortlich sind. Save Vietnam‘s Wildlife organisiert regelmäßig Workshops, in denen das Wissen der Ranger rund um die Bedürfnisse und korrekte Versorgung beschlagnahmter Wildtieren vertieft wird. Mit diesem Know-how an der Hand sind sie in der Lage, die Tiere bis zum Eintreffen der Experten erstzuversorgen und leisten so einen wichtigen Beitrag für deren Überleben.

Langer Marsch in sichere Gebiete

Unsere Partner auf dem Weg zum Ort der Auswilderung der Schuppentiere
© Save Vietnam's Wildlife

Für jene Schuppentiere, die es bis ins Schutzzentrum schaffen und sich dort erholen, steht meist nach ein bis zwei Monaten die Rückkehr in die Natur an. Sobald Tierarzte Lan Kim Hai den Gesundheitszustand der Tiere für so gut erachtet, dass sie wieder ausgewildert werden können, treffen die Mitarbeiter die notwendigen Vorkehrungen für die Rückkehr der Tiere in die Freiheit.

Die Auswilderung erfolgt in weitgehend jagdfreien und schwer zugänglichen Gebieten. So auch im Fall der im November ausgewilderten Tiere: Nach neun Stunden Fahrt und vier Stunden Fußweg hatten unsere Partner sowie zusätzliches Personal anderer Wildtierschutzzentren den ausgewählten Ort, mitten tropischen Regenwald, erreicht. Um den Tieren ein möglichst sicheres Leben in Freiheit zu ermöglichen und sie vor einem erneuten Fang durch Wilderer zu schützen, bleiben die genauen Orte der Auswilderung strengstens geheim.

Einige kletterten scheu aus ihren Holzboxen und erforschten die Wildnis schnuppernd und vorsichtig. Andere huschten übereifrig heraus und verschwanden schnellen Schrittes im Dickicht des Regenwaldes.

Die Wildnis Vietnams hat 84 Bewohner zurück - lebt wohl und sicher, liebe Schuppentiere!


Helfen Sie uns, den bedrohten Tieren Schutz zu bieten!

Schon mit 30 Euro ermöglichen Sie die tiergerechte Fütterung eines Schuppentieres zwei Wochen lang.

Jetzt spenden

Neuigkeiten aus dem Projekt:

Gefährdete Schuppentiere: Rettung im Akkord

Kurz vor dem vietnamesischen Neujahrsfest Tet, das am 5. Februar gefeiert wurde, rückten unsere Partner von Save Vietnam‘s… Weiterlesen »

Buchtipp: Seltene Arten

Im Januar ist „Ein Atlas der bedrohten Arten – Seltene Tiere“ von Martin Jenkins und Tom Frost im… Weiterlesen »

Reise um unsere Tierschutzwelt

Gemeinsam mit unseren Partnern weltweit konnten wir in den letzten 20 Jahren maßgebliche Erfolge für die Tiere verzeichnen.… Weiterlesen »

Neue Klinik für Wildtiere Vietnams

Eine alleine mit unserer Unterstützung gebaute Tierklinik ermöglicht nun die schnellere und bessere Behandlung der Wildtiere im Schutzzentrum… Weiterlesen »

74 Schuppentiere gerettet

Das Bereitschaftsteam unserer Partner von "Save Vietnam’s Wildlife", hat im Norden Vietnams 74 Schuppentiere aus dem illegalen Wildtierhandel… Weiterlesen »

Krimi in Laos

Der 1. Mai galt für unsere vietnamesischen Partner im wortwörtlichen Sinne als „Tag der Arbeit“. Das Bereitschaftsteam reagierte… Weiterlesen »

Schuppentiere: Gewildert und gehandelt

Die Zahl der Schuppentiere in Afrika und Asien nimmt rapide ab. Grund dafür ist der illegale Handel mit… Weiterlesen »

Schuppentierhandel auch in Deutschland

Schuppentiere gelten als die weltweit am meisten illegal gehandelten Tiere. Nun hat eine aktuelle Studie der Organisation TRAFFIC… Weiterlesen »

Spektakuläre Rettung in Vietnam

Das Bereitschaftsteam unserer Partnerorganisation Save Vietnam’s Wildlife hat im Norden Vietnams 114 Schuppentiere aus dem illegalen Wildtierhandel gerettet. Darunter… Weiterlesen »

Eine Rettung, die es in sich hatte

Erneut konnte unsere Partnerorganisation Save Vietnam’s Wildlife (SVW) eine erfolgreiche Rettungsaktion verzeichnen – dieses Mal mit einer besonderen… Weiterlesen »

Bildung zum Schutz der Tiere

Mit einem für Vietnam einzigartigen Besucher-Informationszentrum und der Etablierung des Kinderbildungsprogramms „Valuing Nature in Childhood“ hat unser Partner… Weiterlesen »

93 Schuppentiere ausgewildert

Das sind Bilder, die ans Herz gehen: Gemeinsam mit unseren Partnern der lokalen Tierschutzorganisation Save Vietnam’s Wildlife wurden… Weiterlesen »

70 Schuppentiere befreit

Das war die bisher größte Rettungsaktion: Wilderer waren mit 70 Schuppentieren auf dem Weg von Laos nach China,… Weiterlesen »

Gewilderte Schuppentiere

Die Schuppen gelten als angebliches Heilmittel, das Fleisch als vermeintliche Delikatesse – in trauriger Konsequenz ist das Schuppentier… Weiterlesen »

Schön, dass Sie da waren

Unser Infoabend am 11. April war ein voller Erfolg: Rund 40 Unterstützer und Interessenten lauschten neugierig den Vorträgen… Weiterlesen »

Tierschutz von morgen

Im neueröffneten Informationszentrum lernen Besucher die vielfältige Tierwelt Vietnams zu schätzen. Die Funde von illegal gehandelten Wildtieren in… Weiterlesen »

Zurück in die Wildnis

Noch einmal betreut futtern und dann ab in die Wildnis. Für diese zwei Schuppentiere und 14 ihrer Artgenossen… Weiterlesen »

Sie kennen Schuppentiere nicht?

Damit sind sie nicht allein. Während alle Welt die Augen auf Elefanten und Nashörner als Opfer der Wilderei… Weiterlesen »

Auswilderung einer Kleinfamilie

Erinnern Sie sich an das im Sommer geborene Schuppentier „Miracle“ in Vietnam? Es wurde gerade ausgewildert. Weiterlesen »

Das Umdenken beginnt

Statt das Schuppentier seinem Schicksal in den Fängen der Wilderer zu überlassen, rief eine vietnamesische Familie die Ranger… Weiterlesen »

Heimliche Pangolin-Geburt

Mit weiterem Schuppentier-Nachwuchs hatte im Cuc Phuong National Park eigentlich niemand gerechnet… Weiterlesen »

Wilder Nachwuchs in Vietnam

Pangolins sind traurige Spitzenreiter der am meisten illegal gehandelten Säugetiere der Welt und vom Aussterben stark bedroht. Doch… Weiterlesen »

Robinson Crusoes Abenteuer – und ein Schuppentier mittendrin

Die Geschichte um den schiffsbrüchigen Robinson Crusoe ist bekannt, im neuen Animationsfilm (nicht nur für Kinder) aber völlig… Weiterlesen »