32 Schildkröten vor Tierquälerei gerettet

Park Rangern haben bei Khal Dom Rey-Chi Kreng in Kambodscha 30 Landschildkröten sowie zwei Wasserschildkröten von einem Händler beschlagnahmt. Schildkröten werden in Kambodscha immer noch zum Verzehr feilgeboten, außerdem finden Sie Verwendung in der traditionellen Medizin.

Die Ranger informierten sofort unser Partnerteam des ACCBs in Kambodscha, welches die Tiere sicher in eine Auffangstation bringen konnten. Ein Gesundheitscheck zeigte, dass die Tiere zum Glück noch in guter Verfassung waren. Gleichzeit wurden die Schildköten markiert, damit man sie bei Bedarf individuell erkennen kann. Die Tiere werden in Kürze wieder an einer sicheren Stelle in die Freiheit entlassen.